Hochschulbau

Bayern erhält die meisten Kompensationsmittel für die GA Hochschulbau

(hib/TYH) Bayern ist das Land, in das die meisten Kompensationsmittel für die ehemalige Gemeinschaftsaufgabe (GA) Hochschulbau geflossen sind.

03.02.2012 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/8424)auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/8296) mitteilt, entfallen 17,26 Prozent der Mittel in Höhe von 695,3 Millionen Euro in den Jahren 2007 bis 2013 auf Bayern. Rund 15,4 Prozent entfallen auf Nordrhein-Westfalen, 14,68 Prozent auf Baden-Württemberg. Schlusslicht ist laut Antwort das Saarland mit einem Anteil von 1,48 Prozent. Es folgen Bremen mit rund 1,85 Prozent und Schleswig-Holstein mit 2,55 Prozent. Die GA Hochschulbau lief 2006 im Zuge der Föderalismusreform aus.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden