Bildungsausgaben

© www.pixabay.de
Wissenschaftspolitik

Zu devot

Finanziell war die deutsche Forschung noch nie so gut ausgestattet wie heute. Doch was folgt auf den Corona-Kassensturz nach der Bundestagswahl? mehr

© www.pixabay.de
Fachkräfte-Offensive

Erzieher*innenausbildung attraktiver machen

Immer mehr Eltern nehmen für ihre Kinder Krippen- und Kitaplätze in Anspruch, der Bedarf wächst – auch an gut ausgebildeten Fachkräften. Um mehr Menschen für den Erzieher*innenberuf zu gewinnen, hat das Saarland bereits 2019 die vergütete Praxisintegrierte Erzieher*innenausbildung (PiA) eingeführt. mehr

© www.pixabay.de
Wiederaufbau

Naturkatastrophe: Bestandsaufnahme und Perspektiven zum Wiederaufbau

„Das Ausmaß dieser Katastrophe ist erschütternd. Wir trauern mit den Menschen, die ihre Angehörigen, ihre Freunde und ihr Hab und Gut verloren haben“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am Dienstagmittag bei ihrem Besuch in Burgbrohl, wo sie mit Schulleitungen der vom Hochwasser besonders betroffenen Schulen aus Ahrweiler zusammenkam. mehr

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Bildung braucht bessere Bedingungen

Das Bayerische Kultusministerium hat die Staatsnoten 2021 für die Einstellung von Lehrkräften veröffentlicht. Trotz Vollanstellung in Grund- und Mittelschulen werden dort weiterhin Lehrkräfte fehlen. mehr

© https://pixabay.com/
Unterzeichnung

Vereinbarung zur Beruflichen Orientierung zwischen Bund und Land

Bildungsabschlüsse ermöglichen, Bildungsanschlüsse eröffnen, Bildungsketten gestalten – das ist das Ziel einer Vereinbarung, die Bund, Land und Bundesagentur für Arbeit geschlossen haben. Mit der Vereinbarung soll der Anteil der jungen Menschen erhöht werden, die eine berufliche Ausbildung oder ein Studium erfolgreich abschließen. mehr

© www.pixabay.de
Investition

Landesregierung legt neues Lüf­tungs­programm für Schulen und Kitas auf

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung teilt mit: Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat am Freitag, 16. Juli 2021, beschlossen, ein weiteres Lüftungsprogramm für Schulen und Kindertagesbetreuung in einer Höhe von bis zu 90,4 Millionen Euro aufzulegen. mehr

19.07.2021 Pressemeldung Staatskanzlei NRW

© www.pixabay.de
Schuldenbremse

GEW fordert mehr Ausgaben für den Bildungsbereich

Im Frühherbst soll im rheinland-pfälzischen Landtag der Entwurf für den Landeshaushalt 2022 beraten werden. Die GEW Rheinland-Pfalz macht sich große Sorgen, dass der geplante Bildungshaushalt aufgrund der Einhaltung der Schuldenbremse nicht ausfinanziert sein wird. mehr

16.07.2021 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

Förderung

Programm „Kulturschule Baden-Württemberg“ startet

„Kulturschule Baden-Württemberg“ stellt mit Förderung der Stiftung Mercator und der Karl Schlecht Stiftung die kulturelle Bildung breiter auf. mehr

© www.pixabay.com
Digitalisierung

Das BMBF verlängert die Förderung von Vernetzung zu digitaler Hochschulbildung

Seit 2014 informiert, berät und vernetzt das Hochschulforum Digitalisierung (HDF) Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Support-Einrichtungen, Hochschulleitungen und Studierende. Das Ziel: Gemeinsame Lösungen für die Herausforderungen finden, die die Digitalisierung mit sich bringt. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Ausgaben

60 Mio. zur Verbesserung des Corona-Schutzes in Schulen und Kitas investiert

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Schul- und Kitabetrieb sind enorm. Deshalb hat die Hessische Landesregierung im Herbst vergangenen Jahres Hilfen mit einem Volumen von 100 Mio. Euro aufgelegt, von denen 75 Mio. Euro Landesgeld aus dem Sondervermögen „Hessens gute Zukunft sichern“ stammen. mehr

02.07.2021 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium