Kooperation zwischen Elitenetzwerk Bayern und der Bayerischen Elite-Akademie

Einen entsprechenden Kooperationsvertrag der beiden Institutionen haben Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel und die Geschäftsführerin der Bayerischen Elite-Akademie Dr. Christine Hagen am Mittwoch in München unterzeichnet. "Das Elitenetzwerk Bayern will seine Studenten und Doktoranden nicht nur zu erstklassigen fachlichen Leistungen führen, sondern gleichzeitig auch ihr Bewusstsein für gesamtgesellschaftliche Verantwortung stärken. Für den Erwerb der dazu erforderlichen überfachlichen Qualifikation ist die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit mit der Bayerischen Elite-Akademie ideal", betonte Goppel bei der Vertragsunterzeichnung. Mit ihren exzellenten Referenten und ihrer Erfahrung im Bereich der Weiterbildung auf Spitzenniveau bürge die Bayerische Elite-Akademie für die durchwegs hohe Qualität ihres Programms, so Goppel. "Hiervon werden in Zukunft auch die Studierenden und Doktoranden des Elitenetzwerks Bayern profitieren", erklärte der Minister. Die Zusammenarbeit ermögliche zudem enge Kontakte der geförderten Studierenden beider Institutionen, so Goppel. "Das Netzwerk, das wir in ganz Bayern zwischen unseren besten Nachwuchsakademikern knüpfen wollen, wird durch diese Kontakte noch enger und lebendiger."

19.01.2005 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Das Elitenetzwerk Bayern ist ein bundesweit einmaliges Programm für die akademische Spitzenausbildung. Es fördert die besten Studierenden und Nachwuchswissenschaftler der Universitäten individuell und bietet ihnen so die Möglichkeit, ihr Potenzial voll zu entfalten. Die Bayerische Elite-Akademie bietet studienbegleitend und fachübergreifend Seminare, praxisbezogene Projekte, Praktika und Weiterbildungsangebote mit dem Ziel an, den einzelnen Studierenden an die Übernahme von Verantwortung in Beruf und Gesellschaft heranzuführen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden