Linke: Mindestens 420.000 Studienanfänger bis 2014

(hib/SKE) Der Hochschulpakt II soll mindestens bis zum Jahr 2015 geschlossen werden. Das fordert die Fraktion Die Linke in einem Antrag [(16/11178)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/111/1611178.pdf). Um ein bedarfsdeckendes Angebot an Studienplätzen zu schaffen, müsse sich die Zahl der Studienanfänger bis 2014 auf mindestens 420.000 erhöhen.

04.12.2008 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Deswegen plädiert die Linksfraktion für den Beginn des Hochschulpaktes II am 1. Januar 2009. Die Studienplatzkosten sollten je nach Fach unterschiedlich berechnet werden. Grundlage der Berechnung müsse ein fünfjähriger Studienzyklus inklusive Masterstudium sein, Studiengebühren sollten vom Bundeszuschuss abgezogen werden. Die Abgeordneten fordern außerdem, die Förderung an qualitative Kriterien wie die Studienerfolgsquote, die Förderung von Frauen sowie die Zulassung von Menschen ohne Abitur zu knüpfen.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden