Masterstudiengang "Health Care Management"

Grünes Licht für den neuen Masterstudiengang "Health Care Management" an der Universität Bayreuth hat Bayerns Wissenschaftsminister Thomas Goppel gegeben. Wie der Minister mitteilte, soll der neue Studiengang mit dem Abschluss des "Master of Business Administration (MBA)" in der Praxis tätigen, approbierten Ärzten mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung grundlegende Managementqualifikationen vermitteln und sie somit für Führungspositionen im Gesundheitswesen befähigen. "Mit der Einführung des berufsbegleitenden Masterstudiengangs ´Health Care Management´ positioniert sich die Universität Bayreuth frühzeitig auf dem immer bedeutsamer werdenden Markt für Hochschulweiterbildung im Medizinbereich", hob der Minister hervor.

04.11.2004 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Der neue Studiengang stellt Basis- und Hintergrundwissen für Führungskräfte der medizinischen Praxis bereit. In den Modulen "Rechtswissenschaft", "Volkswirtschaftslehre", "Betriebswirtschaftslehre", "Medizinmanagement" und "Leitung und Führung" werden den Masterstudenten die Kenntnisse vermittelt, die sie als unternehmerisch tätige und verantwortliche Mediziner im Gesundheitswesen benötigen. Das Studium ist auf vier Semester ausgelegt und gebührenpflichtig. Der Studiengang ist zur Erprobung zunächst auf eine Dauer von zwei Jahren befristet.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden