SPD-Fraktion

Notfallplan zur Hochschulzulassung aufstellen

(hib/TYH) Die SPD-Fraktion spricht sich für einen Notfallplan für die Hochschulzulassung zum Wintersemester 2011/2012 aus. In einem Antrag ([17/5899](http://dip.bundestag.de/btd/17/058/1705899.pdf)) fordert sie die Bundesregierung auf, gemeinsam mit den Ländern im Rahmen einer "Task Force Hochschulzulassung" einen Plan für die Hochschulzulassung in den kommenden Jahren zu entwickeln.

25.05.2011 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Zudem müsse ein überarbeiteter Maßnahmen- und Zeitplan zur endgültigen Einführung des Dialogorientierten Serviceverfahrens erstellt werden.

Hintergrund ist die Verschiebung des Starttermins für dieses neue Verfahren zur Hochschulzulassung. Die Abgeordneten schreiben in der Vorlage, damit stehe ein "modernes und leistungsfähiges Zulassungsverfahren (…) genau zu dem Zeitpunkt nicht zur Verfügung, an dem aufgrund der Doppelabiturjahrgänge und der Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht eine deutlich erhöhte Studiennachfrage" zu erwarten sei.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden