Schipanski bei Firmenausbildungsverbund Wartburgkreis

Am Montag, dem 7. Juni, ist die Thüringer Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, zu Gast bei der Mitgliederversammlung des Firmenausbildungsverbunds Wartburgkreis e.V.

04.06.2004 Thüringen Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst, Thüringen (bis 08.2005)

Der Verbund bietet seinen Mitgliedsunternehmen ein umfangreiches Angebot für Aus- und Weiterbildung an und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Fachkräfteentwicklung in der Wartburgregion. Auf Wunsch des Veranstalters wird Ministerin Schipanski als Gastrednerin zum Thema "Leistungsstarke Hochschulen für leistungsstarke Thüringer Unternehmen" sprechen.

Der Firmenausbildungsverbund Wartburgkreis e.V. wurde 1995 von 37 Unternehmen in Eisenach gegründet. Heute sind 230 Unternehmen Mitglied, die rund 12.500 Mitarbeiter sowie rund 1.060 Auszubildende beschäftigen.

Am Rande der Mitgliederversammlung übergibt die Ministerin einen Lottomittelbescheid an den Studentenverein der Studienakademie Gera e.V. Mit dem Geld wird 69 Studierenden die Teilnahme bei den "BA-Lympics" ermöglicht. Diese Sportwettbewerbe zwischen den Berufsakademien Deutschlands findet in diesem Jahr vom 18.-20. Juni in Karlsruhe statt. Die Thüringer Studierenden beteiligen sich bei den Wettbewerben im Volleyball, Basketball und Fußball.

Die Mitgliederversammlung sowie die Lottomittelübergabe finden statt am Montag, dem 7. Juni, um 17 Uhr, im Restaurant des Technologie- und Berufsbildungszentrum, Waldstraße 1, Wilhelmsthal (Anfahrt über B 19 Richtung Eisenach bzw. Meiningen).

Surf-Tipp:

www.fav-wak.de


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden