Spatenstich Angewandte Informatik Universität Bayreuth

Als einen "weiteren wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der Universität Bayreuth" hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel den Neubau der Angewandten Informatik bezeichnet, für den der feierliche Spatenstich am Mittwoch stattfindet. Goppel:

22.03.2006 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

"Die Schlüsseltechnologie Informatik durchdringt heute nahezu alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft. Durch ihre enge inhaltliche Vernetzung mit den Anwendungs¬bereichen der Ingenieur¬wissenschaften, der Naturwissenschaften sowie der Wirtschafts¬wissenschaften hat die Angewandte Informatik als Querschnittsdisziplin ein hohes Entwicklungspotenzial." An der Schnittstelle zwischen den Disziplinen entstünden zukunftsweisende Erfindungen, so der Minister weiter. "Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation sind das Markenzeichen der Universität Bayreuth, unterstrich Goppel.

Die Informatiklehrstühle und Professuren der Universität Bayreuth, die bisher noch auf das alte Universitätsgebäude in der Innenstadt und auf verschiedene Fakultätsgebäude verteilt sind, werden in Zukunft zentral auf dem Campus in einem Neubau mit hochmodernen Arbeitsräumen und Einrichtung auf über 2.800 m2 Hauptnutzfläche untergebracht. Zugleich werden auch die notwendigen Einrichtungen für die EDV-Abteilung der Universitätsverwaltung geschaffen. Das Bauvorhaben im Umfang von rund 12 Mio. Euro wird aus Privatisierungserlösen finanziert. Damit profitiert Bayreuth besonders vom "Investitionsprogramm Zukunft Bayern" für den Hochschulbau.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden