Studiengang "Internationales Wirtschaftsrecht

Die ersten Absolventen des Studiengangs "Internationales Wirtschaftsrecht" an der Universität Erlangen-Nürnberg hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel am Donnerstag in Erlangen verabschiedet.

09.02.2006 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Dabei hob der Minister die Bedeutung des neuen Studiengangs hervor: "Wirtschaftsrecht ist ein sehr dynamisches Gebiet mit ausgezeichneten Berufsaussichten." Dem Studiengang, der nach intensiven Gesprächen mit der Wirtschaft entworfen und realisiert wurde, liege ein zukunftweisendes Konzept zugrunde, erklärte der Minister. "Sein Markenzeichen ist eine von Anfang an konsequente Verzahnung der Rechts- und der Wirtschafts¬wissenschaften. Damit sind die Absolventinnen und Absolventen für Spitzenfunktionen in der Wirtschaft hervorragend qualifiziert", so Goppel weiter.

Der neue interdisziplinäre Studiengänge tritt neben das klassische Jurastudium, das auch künftig mit dem Staatsexamen abgeschlossen werden wird.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden