Universität Dortmund wird zweite Technische Universität des Landes

Der Senat der Universität Dortmund hat gestern (18. Oktober) in seiner Sitzung beschlossen, die Hochschule in "Technische Universität Dortmund" umzubenennen. "Das ist eine gute, zukunftsweisende Entscheidung für die Hochschule und ein starkes Signal für das Innovationsland Nordrhein-Westfalen", begrüßte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart den Beschluss.

19.10.2007 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

"Hinter der Namensgebung steht eine strategische Entscheidung, die die nordrhein-westfälische Hochschullandschaft bereichert", sagte der Minister weiter. Das Dortmunder Leitbild stütze sich auf das Zusammenwirken der vier großen Wissenschaftsbereiche Ingenieurwissenschaften und Informatik, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften und Kulturwissenschaften und deren fächerübergreifender Kooperation. Dies präge auch die aktuelle Ziel- und Leistungsvereinbarung zwischen Ministerium und Hochschule. Die Hochschule ist damit neben der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen die zweite technische Universität in Nordrhein-Westfalen. "Ich wünsche der TU Dortmund, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und den Studierenden viel Erfolg auf dem weiteren Weg. Ich bin mir sicher, dass alle davon profitieren werden: die Hochschule, die Stadt Dortmund, die Metropole Ruhr und das Land Nordrhein-Westfalen."


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden