Privatschulen

© www.pixabay.com
Statistik

Privatschulen: Eltern bezahlen im Schnitt 2.000 Euro pro Jahr für einen Platz

Die Schulen in Deutschland sollen nach den Sommerferien zum Regelbetrieb zurückkehren – auch die Privatschulen. In der Zeit der Schulschließungen wegen der Corona-Pandemie mussten Eltern von Privatschülerinnen und -schülern in den meisten Fällen das Schulgeld weiterbezahlen. mehr

10.08.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Statistik

7 % mehr Studierende an privaten Hochschulen

Private Hochschulen werden in Deutschland immer beliebter: Im Wintersemester 2018/2019 waren 246.700 Studierende an privaten Hochschulen eingeschrieben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 7 % mehr als im Wintersemester 2017/2018 (230.200). mehr

21.01.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Studie

Die Privatschulen in den Bundesländern sind gut finanziert

Die Privatschulen sind in allen Bundesländern bis auf wenige Ausnahmen finanziell gut bis sehr gut ausgestattet. Das ist das Ergebnis der ersten umfassenden Untersuchung zur Finan­zierung der Privatschulen in Deutschland, die von Pia Akkaya, Marcel Helbig und Michael Wrase vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) vorgelegt wurde. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

Erstmals mehr als eine Million Privatschüler in Deutschland

Im vergangenen Schuljahr besuchten 1.002.732 Schülerinnen und Schüler eine Schule in freier Trägerschaft. Damit wurde zum ersten Mal die Millionen-Schwelle überschritten, teilt der VDP Verband Deutscher Privatschulen Nordrhein-Westfalen mit. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Fast jedes zehnte Kind in Deutschland geht auf eine Privatschule

Die Nutzung hängt immer stärker von der Bildung der Eltern ab. DIW-Studie untersucht auf Basis von SOEP-Daten die Entwicklung der Privatschulnutzung in West- und Ostdeutschland. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Privatschulen nicht besser als öffentliche

Schüler an Privatschulen erzielen keine besseren Leistungen als solche an öffentlichen Schulen. Das zeigt die neue vom Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Auftrag gegebene Studie „Privatschulen in Deutschland – Trends und Leistungsvergleiche“. mehr

15.03.2018 Pressemeldung Friedrich Ebert Stiftung

© www.pixabay.de
Privatisierung

GEW stellt ausführlichen Bericht zu Privatschulen in Hessen vor

"Beunruhigende Entwicklung und starke Hinweise auf zunehmende soziale Segregation": Die Landesvorsitzende, Birgit Koch, sowie die stellvertretende Vorsitzende, Karola Stötzel, stellten das Papier gemeinsam mit Kai Eicker-Wolf, einem der beiden Autoren, in Wiesbaden vor. mehr

07.03.2018 Pressemeldung GEW Hessen

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Faire Privatschulregulierung: Was Deutschland vom europäischen Vergleich lernen kann

Fast jedes zehnte Kind lernt in Deutschland inzwischen an einer Privatschule. Auch in anderen europäischen Ländern sind private Schulen beliebt, weil sie Alternativen zu den herkömmlichen Schulen bieten. Doch wie reguliert Deutschland sein Privatschulwesen? Von Rita Nikolai und Michael Wrase mehr

© www.pixabay.de
Hochschulentwicklung

Schlechte Stimmung bei den privaten Hochschulen

Private Hochschulen bewerten ihre Lage zunehmend kritisch. Dies geht aus dem neuen Hochschul-Barometer von Stifterverband und Heinz-Nixdorf Stiftung hervor, das im September veröffentlicht wird. mehr

© www.pixabay.de
Gesetzesänderung

Erste Lesung: Novelle Privatschulgesetz

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: Regelungen bedeuten Meilenstein in Beziehungen des Landes zu den Schulen in freier Trägerschaft und schaffen Rechtssicherheit und Verbindlichkeit. mehr