Auf dem Weg zur Selbstständigen Schule: Modellregion Neubrandenburg übernimmt neue Aufgaben bei der Schulaufsicht

Eine neue Phase auf dem Weg zur Selbstständigen Schule ist heute in Neubrandenburg eingeleitet worden. Bildungsminister Henry Tesch hat mit dem Leiter des Staatlichen Schulamtes Neubrandenburg eine gemeinsame Leistungsvereinbarung über die Rolle der Schulaufsicht geschlossen. Das Staatliche Schulamt Neubrandenburg übernimmt damit eine Vorreiterrolle bei der Begleitung der Schulen zu mehr Selbstständigkeit.

14.11.2008 Mecklenburg-Vorpommern Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Minister Tesch: "Genauso wie sich Schule gestaltet, muss sich auch Schulaufsicht weiterentwickeln. Es geht um ein neues Rollenverständnis. Es ist nicht mehr vordringliche Aufgabe der Schulrätinnen und Schulräte sich um den Unterricht der einzelnen Lehrkraft zu kümmern, sondern aus der Vielzahl von Informationen den Entwicklungsbedarf der Einzelschule und des Gesamtsystems zu erkennen und dies entsprechend für die Qualitätsentwicklung zu nutzen. Die Vereinbarungen darüber sollen zu einem wichtigen Arbeitsmittel zwischen Schulbehörden und Schulleitungen werden."

Die Leistungsvereinbarung legt für das Bildungsministerium und für das Staatliche Schulamt Neubrandenburg fest, welche Aufgaben sie im Rahmen von mehr Selbstständigkeit von Schule übernehmen. Das betrifft Fragen der Beratung, Fortbildung, Qualität, Analyse und Auswertung sowie Unterstützungssysteme für die Schulen.

In einer ersten Phase auf dem Weg zur Selbstständigen Schule hat das Bildungsministerium umfassende Unterstützungssysteme und ein bislang noch nicht dagewesenes umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm für Lehrkräfte, Schulleiter, Eltern und Mitglieder in Mitwirkungsgremien in Mecklenburg-Vorpommern ermöglicht.

So sind schon jetzt

  • 50 Unterrichtsberater

  • 8 Fortbildungskoordinatoren

  • 20 Schulberater

  • 16 Evaluationsteams zur

zur Unterstützung der Schulen im Einsatz.

Darüber hinaus gibt es Fortbildungsangebote für Schulleitungen - unter anderem einen Studiengang Schulmanagement, aber auch Fortbildungsmaßnahmen für Eltern, Mitwirkungsgremien etc.

Die Leistungsvereinbarung mit dem Staatlichen Schulamt Neubrandenburg mit ist abrufbar unter www.bm.regierung-mv.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden