Bildungsministerin Erdsiek-Rave im Landtag: Geförderte Mittagsbetreuung unterstützt Einführung des verkürzten Bildungsgangs (G8) an Gymnasien

"Die Mittagsbetreuung ist ein wirksamer Beitrag, um Schultage in den G8-Jahrgängen so zu organisieren, dass keine übermäßigen Belastungen entstehen." Das sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (29. Januar) im schleswig-holsteinischen Landtag. Deshalb fördere das Land die verlässliche Mittagsbetreuung im verkürzten Bildungsgang (G8) an Gymnasien in diesem und im kommenden Jahr mit rund einer Million Euro. Diese Zeit solle auch für qualifizierte Angebote und Unterstützung genutzt werden, zum Beispiel in den Bereichen Lesen oder Sport. Den Eltern entstünden über das Mittagessen hinaus keine Kosten.

30.01.2009 Schleswig-Holstein Pressemeldung Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Die Ministerin führte aus, dass die kürzere Gesamtdauer des gymnasialen Bildungsgangs zu mehr Unterricht pro Jahrgang und damit zu längeren Schultagen führe. "In begrenztem Umfang kommt es dadurch automatisch zu Ganztagsunterricht. Um durchgehenden Unterricht von 8 bis 14 Uhr und länger zu vermeiden, ist die Einrichtung einer Mittagspause sinnvoll. Hierfür ermöglichen wir nun eine verlässliche Betreuung für jede Lerngruppe an bis zu zwei Tagen pro Woche." Vorgesehen sei eine verbindliche Teilnahme für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 und eine freiwillige für die Jahrgangsstufen 8 und 9.

"Diese Lösung lässt sich gut kombinieren mit den bereits vorhandenen Mittags- und Ganztagsangeboten der Gymnasien. Wir erhalten also ein Gesamtangebot, das auf die Bedingungen von G8 zugeschnitten ist, ohne die Beteiligten zu überfordern", so Erdsiek-Rave weiter. Sie betonte, dass bereits 89 von 99 Gymnasien im Land ein Mittagessen für die Schülerinnen und Schüler anbieten.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden