Broschüre "Lust auf Lesen" erneut erschienen

Bereits zum siebten Mal veröffentlicht das Thüringer Kultusministerium seit 2003 im Rahmen seiner Leseinitiative "Lust auf Lesen" eine Publikation mit Ideen, Wettbewerben und aktuellen Angeboten für Vorhaben, Projekte und Fortbildungen zur Förderung der Lesemotivation und der Lesekompetenz.

10.02.2009 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

In der Broschüre sind u. a. Angebote der Thüringer Bibliotheken sowie der Fort- und Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer zu finden. Zudem erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die zahlreichen Wettbewerbe wie beispielsweise den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die Schreibwettbewerbe "Thüringer Buchlöwe", "Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb" und "Junges Literaturforum Hessen/Thüringen", den Kreativwettbewerb "Ohr liest mit" zur Leseförderung, den Thüringer Schülerzeitungswettbewerb, den Thüringer Yougendmedienpreis sowie den Europäischen Wettbewerb 2009.

Kultusminister Müller sagte dazu: "Mit der Leseinitiative des Thüringer Kultusministeriums wird die Bedeutung des Lesens für die Kultur und das Lernen hervorgehoben und Lesebegeisterung entfacht. Vielfältige Veranstaltungen wie die ´Woche des Lesens`, Lesewettbewerbe, Autorenlesungen oder Theateraufführungen sollen die Schülerinnen und Schüler an Literatur heranführen. Denn Lesen bildet nicht nur, sondern ist eine Kulturtechnik, deren Beherrschung entscheidend für das weitere Fortkommen in Schule und Beruf ist."

Vom 12. bis 15. März 2009 besteht für Schulen Gelegenheit, die Leipziger Buchmesse zu besuchen. Vom 20. bis 26. April 2009 führen Thüringer Schulen und Bibliotheken zum siebten Mal die "Woche des Lesens" durch. In ihrem Rahmen findet am 23. April 2009 der "Welttag des Buches" und am 25. April 2009 der "2. Thüringer Tag der Literatur" statt. Dabei kommt Thüringen zugute, dass im Freistaat viele interessante Autorinnen und Autoren leben und dass es hier bedeutende Einrichtungen wie die Klassik Stiftung Weimar und die geisteswissenschaftlich orientierten Universitäten Erfurt und Jena gibt.

Die neue Publikation enthält viele praktische Beispiele, was Thüringer Schulen in der "Woche des Lesens" anbieten und organisieren. Sie wird mit einer Auflage von 4.000 Exemplaren an allen Thüringer Schulen und Kindertageseinrichtungen verteilt. Die Thüringer Schulen erhalten sie zudem per E-Mail. Im Internet-Angebot des Kultusministeriums ist sie unter www.thueringen.de/de/tkm/schule/informationen/aktuell/leseini/content.html zu finden. Ergänzt wird das Internetangebot um die Broschüre "Ideen, Vorschläge und Anregungen für Aktivitäten zur Leseförderung".


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden