Burn-out vermeiden, Gesundheit erhalten: Neuer Ratgeber für den Lehreralltag

Studien zur Arbeitsbelastung von Lehrern kommen zu einhelligen Ergebnissen: Die psychischen und körperlichen Belastungen des Berufsstandes sind enorm, ein Großteil der Lehrkräfte scheidet früher aus dem Schulleben aus. Doch muss der Schulalltag unweigerlich zum Burn-out führen? Und ist der Raubbau an der eigenen Energie Voraussetzung für eine gute Arbeit als Lehrer? Nikolaus Kirstein, Pädagoge und Autor des neuen Ratgebers 99 Tipps: Lehrergesundheit erhalten ist anderer Ansicht: In seinem Buch unterstreicht er, dass das Wohlbefinden und die Freude am Beruf den Unterricht besser machen und das Lernen unterstützen. Seine Anregungen zeigen, dass die Lage nicht aussichtslos ist: denn ob ungeklärte Konflikte, Reformflut oder Kritik am Berufsstand – für jede Belastung im Lehreralltag gibt es auch eine Entlastungsstrategie.

29.07.2011 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Wie halte ich Stunden, die mich stärken? Wie sorgt bereits die Unterrichtsvorbereitung für Vorfreude? Und wie kann ich Bürokratie reduzieren? Die Tipps des neuen Ratgebers zur Lehrergesundheit basieren auf der Annahme, dass pädagogischer Idealismus stets mit umsetzbaren Methoden arbeiten sollte. Zu einem ausgeglichenen Lehrerleben gehört zudem viel Selbstreflexion. Ein Abschnitt des Bandes widmet sich daher den eigenen Grundeinstellungen und gibt Denkanstöße mit auf den Weg. Eine weitere wichtige Einsicht auf dem Weg zur Ausgeglichenheit lautet: Nicht alle Schwierigkeiten sind lösbar – nicht mit jeder Klasse ist produktive Arbeit möglich, nicht mit allen Eltern und Schülern ein konstruktives Miteinander. Tipps unter dem Motto "Mensch ärgere dich nicht" wollen dazu beitragen, mit dieser Realität umzugehen. Zu Burn-out-Erscheinungen führt nicht zuletzt die mangelnde soziale Anerkennung des Lehrerberufs, die sich in verbalen Angriffen niederschlägt: Hierbei hilft es, einige schlagfertige Antworten parat zu haben.

Nikolaus Kirstein ist Diplompädagoge. Er unterrichtet an einer Wiener Handelsakademie und Handelsschule und ist Preisträger des Lörnie-Awards 2008 des österreichischen Bildungsministeriums.

Ein Mentoren-Programm in Buchform: Die Reihe "99 Tipps" bietet schnell und unkompliziert Hilfe für den pädagogischen Alltag. Die Autoren der 99 Tipps sind Lehrkräfte mit langjähriger Berufserfahrung.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden