Deutschlands beste Hauptschulen

"Der zweite Bundessieger ermuntert durch sein Beispiel dazu, dass andere Schulen ihm nacheifern", so Schneider anlässlich der heutigen Auszeichnung der Bundessieger des Wettbewerbs "Hauptschulpreis 2007 - Deutschlands beste Schulen mit Hauptschulabschluss". Bundespräsident Horst Köhler überreichte im Berliner Schloss Bellevue der Hauptschule Weinbergerstraße aus Neumarkt in der Oberpfalz den mit 10.000 Euro dotierten Preis.

10.05.2007 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bereits am 27. April 2007 zeichnete Siegfried Schneider die Hauptschulen aus Neumarkt, Seubersdorf und München als bayerische Landessieger aus. Er lobte das "großartige Engagement der Lehrkräfte, Schülerinnen, Schüler und Eltern" mit dem sie Spitzenleistungen erreicht hätten. An dem mit 240.000 Euro dotierten Wettbewerb beteiligten sich bundesweit über 500 Schulen, die einen Hauptschulabschluss vergeben, darunter 56 Schulen aus Bayern. Prämiert wurden Schulen, die besonders erfolgreich und überzeugend die Leitziele "Ausbildungsreife, Persönlichkeitsbildung sowie Leistung und Verantwortung" umsetzen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden