Einweihung des Erweiterungsbaus an der Erweiterten Realschule Spiesen-Elversberg

Nur knapp 11 Monate nach dem Spatenstich zum Erweiterungsbau für die Freiwillige Ganztagsschule kann an der Erweiterten Realschule (ERS) Spiesen-Elversberg Einweihung gefeiert werden. Staatssekretärin Gaby Schäfer wird am Dienstag, 10.02.2009, um 12 Uhr 30 gemeinsam mit Landrat Dr. Rudolf Hinsberger, Bürgermeister Reiner Pirrung und Schulleiter Jörn Ludt die neuen Räume ihrer Bestimmung übergeben.

09.02.2009 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Die Freiwillige Ganztagsschule bekommt nun die Räume, die erforderlich sind um ein nachhaltiges Bildungs- und Betreuungsangebot zu gewährleisten.

In dem schmucken Erweiterungsbau sind die Ausgabeküche, ein Speisesaal der gleichzeitig als Multifunktionsraum genutzt werden kann, eine Media-/Bibliothek sowie zwei Gruppenräume und Personalräume untergebracht. Die Baumaßnahme wurde mit 563.400 Euro aus dem Bundesprogramm Zukunft, Bildung und Betreuung (IZBB) finanziert.

An der ERS Spiesen-Elversberg gibt es derzeit zwei Gruppen in der Nachmittagsbetreuung bis 16.00 Uhr. Insgesamt werden 26 Kinder vom Maßnahmeträger, dem ASB Landesverband Saarland, betreut. Mit dem Neubau wurden die organisatorischen Rahmenbedingungen so verbessert, dass Bildungs- und Betreuungsangebote der Freiwilligen Ganztagsschule ausgeweitet werden können. Die Gesamtförderung für Schulbau und Ausstattung der Freiwilligen Ganztagsschulen im Landkreis Neunkirchen beläuft sich insgesamt auf mehr als 6 Millionen Euro. Hinzuzurechnen sind weitere 804.000 € der Landesregierung aus dem Förderprogramm Freiwillige Ganztagsschule Plus.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden