Fürs Leben lernen: "Fit for Job"

Nach allgemein bildenden Schulen, die sich überdurchschnittlich für die optimale Vorbereitung ihrer Schüler auf das Berufsleben einsetzen, fahnden erneut die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) und der Bildungsanbieter SRH Learnlife AG.

29.03.2006 Pressemeldung DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Ihr bundesweiter Schul-Wettbewerb "Fit for Job" geht jetzt in die dritte Runde. Zu gewinnen gibt es Sachpreise und individuelle Unterstützungsleistungen im Wert von 12.000 Euro.

"Wir sollten auch einmal über die enormen Leistungen der Schulen sprechen und nicht immer nur über die Versäumnisse", so WJD-Bundesvorsitzender German Drechsler. "Wir wollen dafür sorgen, dass auch die Bildungseinrichtungen lernen – am besten voneinander."

Der Wettbewerb trage dazu bei, dass wieder mehr Schüler in Deutschland fürs Leben lernten und nicht für die Schule: "Das Leben aber, das ist nicht zuletzt das Berufsleben. Schüler müssen wissen, was hier auf sie zukommt."

Die Schirmherrschaft für "Fit for Job" liegt bei der Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Ute Erdsiek-Rave, dem Präsident der Wirtschaftsministerkonferenz, Horst Rehberger, und bei Ludwig Georg Braun, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.

Ausgezeichnet werden Schulen, die vorbildliche Projekte durchführen, beispielsweise eine enge Verzahnung mit der Wirtschaft erreichen oder berufsvorbereitende Themen anschaulich in den Unterricht integrieren.

Hauptkriterien für die Vergabe des Preises sind Kreativität, Qualität, Umfang sowie leichte "Kopierbarkeit" des Engagements. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 200 Schulen aus allen Bundesländern an dem Wettbewerb teil – und sorgten so nicht nur für ein breites Bewerberfeld, sondern auch für einen sehr lebendigen Austausch über die besten Projekte und Konzepte.

Bewerben können sich alle allgemein bildenden Schulen in den drei Kategorien "Hauptschulen", "Realschulen" und "Gymnasien". Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Mehr Infos und die Teilnahmeunterlagen gibt es im Internet unter der Adresse www.fitforjob-schulpreis.de.

Rückfragen beantwortet in der WJD-Bundesgeschäftsstelle
Kirsten Jones
Telefon (0 30) 2 03 08-15 17
E-Mail


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden