Hohe Leistung der Realschüler bestätigt

Bayerns Realschüler haben beim "Preliminary English Test" (PET) im Schuljahr 2005/2006 hervorragend abgeschnitten. 3538 Schülerinnen und Schüler von Realschulen haben das internationale Cambridge Examen erfolgreich abgelegt, knapp ein Viertel davon sogar mit Auszeichnung.

18.10.2006 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerns Kultusminister Schneider würdigte den Erfolg der Schüler und betonte die Leistungsfähigkeit der Realschüler. "Ich freue mich über das gute Ergebnis der Realschüler. Bereits die PISA-Studie hatte den bayerischen Realschülern ein enormes Leistungsvermögen attestiert", so der Minister. In einer Vielzahl von Unternehmen werde das PET-Zertifikat mittlerweile als zusätzliche Qualifikation bei der Bewerbung anerkannt.

Während in Bayern 87,5 Prozent der Prüfungskandidaten den Test erfolgreich bestanden, liegt die internationale Erfolgsquote bei nur 77 Prozent. Der Preliminary English Test ist ein von der Universität Cambridge angebotenes und international anerkanntes Sprachzertifikat. Bei dem Text wird das Verstehen der Englischen Sprache in Text und Wort sowie die eigene Sprachfähigkeit der Schüler bewertet.

Die Prüfungen waren an landesweit einheitlichen Termin in 56 Realschulen durchgeführt worden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden