Kultusminister würdigt Leistungen niedersächsischer Schülerinnen und Schüler in Schulwettbewerben

"Im offenen Vergleich mit anderen haben sich niedersächsische Schülerinnen und Schüler an zahlreichen nationalen und internationalen Schülerwettbewerben beteiligt. Sie haben unterstützt von engagierten Lehrkräften herausragende Leistung gezeigt und beste Resultate erzielt. Dafür danke ich den Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und den Lehrkräften", würdigte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann die Leistungen der niedersächsischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer heute (25.11.2004) in Hannover bei einem Empfang im Kultusministerium. Insgesamt 69 niedersächsischen Schülerinnen und Schüler überreichte der Kultusminister entsprechende Urkunden.

25.11.2004 Pressemeldung Niedersächsisches Kultusministerium

"Ich weiß sehr wohl und habe einen sehr großen Respekt davor, wie viel Energie, Konsequenz und Fleiß von diesen jungen Leuten eingesetzt wurde, um in den unterschiedlichen Wettbewerben die gezeigten Resultate auf hohem und höchstem Niveau zu erzielen", sagte der Minister in seiner Laudatio. Viele der Schülerinnen und Schüler hätten sich weit über das schulische Lernen hinaus zu Spezialisten Ihres Faches entwickelt. Busemann dankte aber auch den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Eltern für die engagierte Unter-stützung der Wettbewerbsteilnehmer.

Busemann dankte auch den Leiterinnen und Leitern der in Schülerwettbewerben besonders erfolgreichen niedersächsischen Schulen und überreichte ihnen sowie den jeweiligen Wettbewerbsbeauftragten, die organisatorisch und inhaltlich die Abwicklung der Wettbewerbe auf Landesebene betreut hatten, ebenfalls Urkunden. Besonders erfolgreich waren im vergangenen und in diesem Jahr Braunschweiger Schülerinnen und Schüler, die allein im Bundeswettbewerb Jugend musiziert acht erfolgreiche Teilnehmerinnen stellten, aber auch bei Jugend forscht und Jugend trainiert für Olympia auf vorderen Plätzen vertreten waren.

Listen mit den Namen der erfolgreichen Schülerinnen und Schüler, der Landesbeauftragten und der Schulen finden Sie unter der Internetadresse: www.mk.niedersachsen.de/master/C6156031_N12132_L20_D0_I579.html


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden