NRW-Schulteams gewinnen Manager-Wettbewerb

Die Sieger des WDR 5-Wettbewerbs WIR SIND MANAGER stehen fest: Schüler aus Aachen, Kleve, Nettetal und Recklinghausen übernehmen die Verantwortung für jeweils ein Konzert der WDR Big Band. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus Wirtschaft und Kultur wählte jetzt die besten vier Veranstaltungskonzepte von Schülern aus ganz NRW aus. Initiiert wurde der neuartige Wettbewerb von der Radiowelle WDR 5, die über 1.200 weiterführende Schulen zur Teilnahme aufrief. Ab Ende November finden die Konzerte statt: Die Nachwuchs-Manager sollen sie in Eigenregie organisieren.

14.08.2006 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Gewinner des Wettbewerbs WIR SIND MANAGER sind Schüler und Schülerinnen des Aachener Bischöflichen Pius Gymnasiums, des Konrad-Adenauer-Gymnasiums in Kleve, des Nettetalers Werner-Jaeger-Gymnasiums und des Kuniberg Berufskollegs in Recklinghausen. Ihre Ideen und Konzepte für ein Konzert der WDR Big Band werden nun in die Tat umgesetzt. Planung, Organisation und Durchführung jeweils eines Konzertes liegen ganz in ihren Händen. Unter realen Bedingungen müssen die Jung-Manager ihr Organisationstalent und ihr Können unter Beweis stellen.

Knappe Juryentscheidung: zahlreiche umsetzungsreife Konzepte

Den neun Juroren, allesamt Experten aus der Musik-, Wirtschafts- und Kommunikationsbranche, fiel die Entscheidung nicht leicht: Basis-Anforderungen wie etwa geeignete Veranstaltungsorte für die 20-köpfige Band und konkrete Kalkulationen hatten fast alle Teilnehmer vorgeschlagen. Sponsoren-Zusagen, Presse-Berichte und professionelle Plakatentwürfe gehörten ebenfalls zu zahlreichen Bewerbungsunterlagen. "Durch die vielen überdurchschnittlich guten Einreichungen war die Jury stark gefordert," berichtet Wolfgang Schmitz, Wellenchef von WDR 5: "Unter den 39 eingereichten Konzepten gab es keine klaren Favoriten." Die Jury hielt knapp ein Drittel der Vorschläge für umsetzungsreif. "Wenn es unser Terminplan zugelassen hätte, würden wir gerne mehr als vier Konzerte für die Nachwuchs-Manager spielen", betont Jurymitglied Heiner Wiberny (WDR Big Band).

Am vergangenen Freitag traf sich die Jury erstmals in Köln: Besonderen Wert legten die neun Fachleute auf die Kreativität und die Durchführbarkeit der Konzepte. Auch die dargestellte Kompetenz, der Teamgeist und die Form der Präsentation waren wichtige Kriterien. Unter dem Juryvorsitz von Petra Grete Schmidt (Geschäftsführerin PLANpunkt PR) trafen Dirk von Gehlen (Chefredakteur JETZT.DE), Jörn Hüsgen (Chefredakteur KARRIERE), Michael Kaufmann (Intendant PHILHARMONIE ESSEN), Klaus-Peter Matziol (Geschäftsführer PETER RIEGER KONZERTAGENTUR), Rüdiger Oppers (Unternehmenssprecher WDR), Ulrich Proeschel (Director Marketing & Communication TBWA), Prof. Peter Schierz (Professor für Wirtschaftswissenschaften RHEINISCHE FACHHOCHSCHULE KÖLN) und Heiner Wiberny (WDR BIG BAND) die Entscheidung nach langen Diskussionen einstimmig.

Workshop, Coaching und Controlling

"Die Gewinner-Teams übernehmen jetzt ein hohes Maß an Verantwortung", erklärt WIR SIND MANAGER-Projektleiterin Petra Brandl-Kirsch (WDR 5): "Wir lassen sie nicht alleine. Geplant sind eine Hotline für die vier Organisationsleiter der Gewinnerteams sowie die Einladung zu einem Besuch der WDR Big Band am 29. August in Köln."
Auch die Teilnehmer, die nicht zu den Gewinnern gehören, sollen vom Wettbewerb profitieren. Warum ihr Beitrag nicht unter den Top-Vier ist wird schriftlich begründet. Alle Teams, deren Leistungen ebenfalls herausragend waren, erhalten zudem Zertifikate.

Weitere Informationen:

www.wir-sind-manager.wdr.de
E-Mail:

WIR SIND MANAGER - die Gewinner
Aachen: Bischöfliches Pius-Gymnasium (Veranstaltungsort: Jülich)
Kleve: Konrad Adenauer-Gymnasium (Veranstaltungsort: Kleve-Kellen)
Nettetal: Werner-Jaeger-Gymnasium (Veranstaltungsort: Nettetal)
Recklinghausen: Kuniberg Berufskolleg (Veranstaltungsort: Recklinghausen)

Herausragende Leistungen haben in den Augen der Jury außerdem erbracht:
Bochum: Hellweg-Schule
Hamm: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Menden: Kaufmännisches Berufskolleg Menden
Münster: Hansaschule Münster
Remscheid: Röntgen-Gymnasium
Straelen: Städtisches Gymnasium Straelen
Wiehl: Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium

Projektleitung WIR SIND MANAGER:

WDR 5, Petra Brandl-Kirsch, Marion Mentzel

Pressekontakt

WDR Pressestelle, Uwe-Jens Lindner, Telefon 0221 - 220 8475
PLANpunkt, Marc Meissner, Nora Fleckenstein, Telefon 0221 - 912 55 70


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden