Realschülerinnen und Realschüler in Prien am Chiemsee

Heute beginnt für 24 Realschülerinnen und Realschüler in Prien am Chiemsee das Ferienseminar 2007 des Bayerischen Kultusministeriums. Bis zum 3. August 2007 treffen sich 24 vielseitig interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe aus allen Bezirken. Diese Tage der Begegnung sind aus Sicht des Ministeriums Anerkennung für ihre schulischen Leistungen und ihr Engagement für die Schulgemeinschaft. Sie bieten aber auch Raum für gemeinschaftliche Erlebnisse und geselliges Beisammensein.

30.07.2007 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Am Seminar nehmen dieses Jahr Schülerinnen und Schüler aus folgenden Realschulen teil:

Edith-Stein-Schule, Staatl. Realschule Alzenau
Staatl. Realschule Bad Brückenau
Viktor-von-Scheffel-Schule, Staatl. Realschule Bad Staffelstein
Maria-Ward-Realschule Burghausen
Gerhardinger-Realschule der Armen Schulschwestern v. U. L. Fr., Cham
Steigerwaldschule, Staatl. Realschule Ebrach
Maria-Ward-Mächenrealschule der Diözese Eichstätt
Karl-Meichelbeck-Realschule, Staatl. Realschule Freising
Leopold-Ullstein- Realschule, Staatl. Realschule Fürth
Maria-Ward-Schule Kempten
Staatl. Realschule Landshut
Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule, Staatl. Realschule Meitingen
Gunetzrhainer-Schule, Staatl. Realschule Miesbach
Maria-Ward-Realschule der Erzdiözese München und Freising
Staatl. Realschule für Mädchen Neumarkt
Realschule Maria Stern Nördlingen des Schulwerks der Diözese Augsburg
Columba-Neef-Realschule der Benediktinerinnen der Anbetung Neustift, Ortenburg
Johann-Simon-Mayr-Schule, Staatl. Realschule Riedenburg
Oskar-von-Miller-Realschule, Staatl. Realschule Rothenburg
Staatl. Realschule Schwabach
Staatl. Realschule Schongau
Staatl. Realschule Selb
Sophie-Scholl-Realschule, Staatl. Realschule für Mädchen Weiden
David-Schuster-Realschule, Staatl. Realschule Würzburg III


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden