Ausbildung in Modulen soll auf freiwilliger Basis umgesetzt werden

(hib/SKE) Eine Berufsausbildung in Form von Modulen kann eine Möglichkeit für lernmüde Jugendliche sein, eine Ausbildung abzuschließen.

28.02.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (16/4355) auf die Kleine Anfrage der Linken (16/4288) ausführt, habe der von der Bundesbildungsministerin Annette Schavan eingerichtete Innovationskreis Berufliche Bildung in seiner Sitzung am 17. Januar 2007 das entsprechende Gutachten von Professor Dieter Euler und Eckart Severing als Diskussionsgrundlage genutzt und beabsichtige keine vollständige Umsetzung eines der vorgeschlagenen Modelle.

Die Teilnehmer des Innovationskreises seien sich weitgehend einig gewesen, die veränderten Ausbildungen mit freiwilligen Vereinbarungen umzusetzen, orientiert am Bedarf der Regionen und Länder, heißt es in der Antwort. Das Bundesinstitut für Berufsbildung werde aber Vorschläge für bundeseinheitliche Standards ausarbeiten.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden