Kultusministerium veröffentlicht neue Informationsbroschüre "Die beruflichen Schulen in Bayern"

"Die beruflichen Schulen in Bayern sind eine Sprungbrett zu einer qualifizierten Berufstätigkeit und bieten zudem viele schulische Entwicklungsmöglichkeiten – bis hin zur Hochschulreife", so Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich der Veröffentlichung der neuen Informationsbroschüre "Die beruflichen Schulen in Bayern".

08.02.2010 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

"Die beruflichen Schulen sind ein wesentlicher Bestandteil des differenzierten Bildungsangebots. Ihr vielfältiges Profil eröffnet den Schülern unterschiedlichste Perspektiven und garantiert eine hohe Durchlässigkeit im Bildungswesen", ergänzte der Minister.

Die neue Broschüre stellt die Vielfalt der beruflichen Schulen dar. Sie möchte insbesondere Schüler und Eltern über die vielen Wege, die das berufliche Schulwesen eröffnet, informieren. So werden zum einen die Anschlussmöglichkeiten aufgezeigt, die die beruflichen Schulen am jeweiligen Punkt einer Schullaufbahn für den einzelnen Schüler bieten. Zum anderen werden die einzelnen Schulformen –Berufsschule, Berufsfachschule, Wirtschaftsschule, Berufliche Oberschule, Fachschule und Fachakademie – vorgestellt. Ein tabellarischer Überblick zu den Möglichkeiten des Hochschulzugangs über die berufliche Bildung ergänzt das Informationsangebot.

Schulen, Schulaufsicht und Schulberatungsstellen haben die Broschüre bereits erhalten.

Unter www.verwaltung.bayern.de/Gesamtliste-.613.3999330/index.htm kann sie zudem abgerufen werden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden