Landesregierung führt Gespräche zum Erhalt des "Häusener Krans"

Der Aufforderung an die Landesregierung, weitere Gespräche zum Erhalt des Industriedenkmals "Häusener Kran" in St. Goarshausen zu führen, hätte es nicht bedurft, wies der Sprecher des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur die Kritik von Bündnis 90/Die Grünen zurück.

23.12.2004 Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz (bis 11/06)

Gemeinsam mit dem Innenministerium suche das Kulturministerium nach Möglichkeiten zum Erhalt des Industriedenkmals in St. Goarshausen. Voraussetzung dafür sei aber ein Konsens mit der Gemeinde. Entsprechende Gespräche führe derzeit das Innenministerium.

Zu den Optionen, über die nachgedacht werde, zähle auch eine Verlagerung des Krans an einen anderen Standort.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden