Lernumgebungen auf der Höhe der Zeit

Die neue Ausgabe von Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung ist erschienen. Im Titelthema geht es darum, wie moderne Lernumgebungen digitale Lernanwendungen integrieren und praxisnahes Lernen ermöglichen.

21.08.2019 Bundesweit Pressemeldung Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH
  • © Didacta GmbH/AVR

Um gut Lernen zu können, brauchen Schüler und Auszubildende gute und moderne Lernumgebungen. Dazu gehören die Räumlichkeiten, aber ebenso digitale Lernräume, die neue Möglichkeiten schaffen. „Moderne Lernumgebungen bieten vielfältige Zugänge zu Bildung, ermöglichen unterschiedliche Lernsituationen und öffnen sich bewusst den Lernräumen außerhalb der Berufsschulen und Betriebe“, sagt Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, Chefredakteur von Bildungspraxis.

In der neuen Ausgabe von Bildungspraxis stehen solche innovativen Lernumgebungen daher im Fokus. Im Interview erklärt Lern-Expertin Julia Knopf, Professorin für Fachdidaktik Deutsch an der Universität des Saarlandes, was man unter Smart Learning Environments in der beruflichen Bildung versteht. Zudem stellt Bildungspraxis ein modular aufgebautes Multilab an einer baden-württembergischen Berufsschule vor.

Außerdem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, wie Geflüchtete in der Ausbildung ankommen und was Ausbilder und Jugendliche für unterschiedliche Erwartungen aneinander haben.

Sollten Sie aus Bildungspraxis zitieren, geben Sie bitte als Quelle „Bildungspraxis –didacta Magazin für berufliche Bildung, Ausgabe 3/19“ an. Die nächste Ausgabe erscheint am 13. November 2019.

Weitere Informationen zu Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung:

Bildungspraxis erscheint viermal im Jahr und richtet sich an alle Berufsbildungsprofis, insbesondere an Ausbilder, Berufsschullehrer und Weiterbildner. Jede Ausgabe greift unterschiedliche Aspekte der Aus- und Weiterbildung auf. Fach- und praxisbezogene Beiträge vermitteln fundiertes Wissen, praktische Tipps und Ideen geben zusätzliche Anregungen für die tägliche Arbeit. Herausgeber ist die Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH gemeinsam mit dem AVR Verlag. Chefredakteur ist der renommierte Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis.

Mit dem Gutscheincode 1902BPPM können Sie das Magazin gratis testen, weitere Infos auf www.bildungspraxis.de/abonnement.

Ansprechpartner

Vincent Hochhausen
Redaktionsleitung
Telefon: +49 221 965678-16
E-Mail: vhochhausen@avr-verlag.de
Web: www.bildungspraxis.de

Ansprechpartner Didacta
Thorsten Timmerarens
Telefon: +49 6151 3521513
E-Mail: timmerarens@didacta.de
Web: www.didacta.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden