Berufliche Bildung

© Antonio Guillem/shutterstock
Berufsbildung

Gesundheits- und Sozialwesen wird 2040 größter Wirtschaftsbereich sein

Die Alterung der Bevölkerung sorgt dafür, dass das Gesundheits- und Sozialwesen mit bundesweit sieben Millionen Beschäftigten im Jahr 2040 die meisten Erwerbstätigen stellen wird, ca. 660.000 mehr als noch in diesem Jahr. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Bildungsziele

„Bachelor Professional“ und „Master Professional“: Fortbildungsverordnungen

Mit dem neuen Berufsbildungsgesetz (BBiG), das Anfang 2020 in Kraft getreten ist, wurden die Fortbildungsstufen für die höherqualifizierende Berufsbildung reformiert. Unter anderem wurden die Abschlussbezeichnungen „Bachelor Professional“ und „Master Professional“ eingeführt. mehr

© Photographee.eu/Shutterstock
Gesundheit

Berufliche Bildung braucht „Mutanfall“

Erkenntnisgewinn schafft Hoffnung: Schulen sind sehr wohl Infektionsherde – und werden es noch lange bleiben. Eine Tatsache, der sich jetzt auch die Kultusminister bei der jüngsten KMK-Konferenz gestellt haben.. mehr

© Gerd Altmann / pixabay.com

Der Allrounder im Unternehmen

Unternehmen sehen in der Angabe einer erfolgreichen Zertifizierung auch ein Marketingargument, denn das durchlaufene Verfahren und die erteilte Zertifizierung bekunden, dass das Unternehmen sich an strenge Richtlinien hält und vor den unbeugsamen Augen der Zertifizierungsstelle mit Bravour bestanden hat. mehr

23.12.2020 Pressemeldung WBS Training AG

© www.pixabay.de
Studie

Weiteres Potenzial für die Weiterbildung

Das Qualifizierungschancengesetz hat nach seiner Einführung 2019 insgesamt nicht zu einem deutlichen Sprung bei der Zahl der geförderten Weiterbildungen von Beschäftigten geführt. Dies geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Daten zur Qualifikation in Schule und Beruf

Der inhaltlich erweiterte Niedersachsen-Monitor 2020 bietet erstmals auch Ländervergleiche zum Internetzugang der privaten Haushalte und zur beruflichen Qualifikation, darauf weist das Landesamt für Statistik Niedersachsen hin. mehr

09.12.2020 Pressemeldung Statistik Niedersachsen

© www.pixabay.de
Berufskollegs

Schulversuch ‚Regionale Bildungszentren‘ startet

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Der Schulversuch ‚Regionale Bildungszentren‘ wird landesweit ausgeweitet. Seit dem 1. August 2020 gibt es an zwei weiteren Orten für Berufskollegs die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrer Stadt als Schulträger neue Wege für eine zeitgemäße berufliche Bildung zu erproben. mehr

© Klett MINT GmbH

Zukunftsfähige Lern- und Arbeitswelten – Jahreskongress Berufliche Bildung 2020

Die Zukunft der Beruflichen Bildung aktiv gestalten: Vom 7. bis 8.12. findet der jährlich von der Klett MINT GmbH veranstaltete „Jahreskongress Berufliche Bildung“ statt – erstmalig rein virtuell und für die Teilnehmenden komplett kostenlos. Mehr als 30 anregende praxisorientierte Workshops, virtuelle Exkursionen und Vorträge laden ein zum Mitmachen und Diskutieren. mehr

03.12.2020 Pressemeldung Klett MINT GmbH

© https://pixabay.com/
Ausbildungsgänge

Entwurf für Berufsschulnetzplan geht in die Anhörung

Sachsens Kultusministerium hat den Entwurf eines Teilschulnetzplanes für berufsbildende Schulen zur Anhörung freigegeben. Bis zum 1. März 2021 haben die Landkreise, die Kreisfreien Städte und der Landesausschuss für Berufsbildung, in dem die Arbeitgeber und die Arbeitnehmer vertreten sind, die Gelegenheit zur Stellungnahme. mehr

© Didacta GmbH/AVR

Künstliche Intelligenz verändert die Berufsbildung

In der aktuellen Ausgabe von Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung stehen die Auswirkungen von KI auf die Arbeits- und Bildungswelt im Fokus. mehr