Olbertz bei Eröffnung "Starke Typen lernen fürs Leben"

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2006 ist die bundesweite Kampagne"Starke Typen lernen fürs Leben" unter Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen im Jahr 2007 mit Unterstützung des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall in eine neue Runde gestartet.

11.05.2007 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Das Projekt will vor allem Jugendliche in sozialen Brennpunkten motivieren, etwas für ihre Zukunft zu tun. Den Schülerinnen und Schülern soll deutlich gemacht werden, dass es sich lohnt zu lernen und dass sich damit ihre Chancen, eine Lehrstelle zu bekommen, wesentlich erhöhen. Insbesondere Jugendliche in sozial benachteiligten Regionen mit hohem Migrantenanteil sollen für das Leben stark gemacht werden. Die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen vor Ort und gemeinsame Projekte sollen den Jugendlichen die Bedeutung einer guten Schulausbildung nahe bringen. Gleichzeitig können sich Unternehmen durch Partnerschaften mit Schulen ihren qualifizierten Nachwuchs sichern.

Das Projekt "Starke Typen lernen fürs Leben" wird am 14. Mai 2007 um 9.30 Uhr an der Sekundarschule Heinrich Heine (Karl-Schmidt-Str. 24, 39104 Magdeburg-Buckau) in Magdeburg stattfinden. Es wird eröffnet von Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz, Magdeburgs Oberbürgermeister, Dr. Lutz Trümper, Gesamtmetall-Chefin Dr. Heike-Maria Kunstmann und dem Hollywood-Schauspieler Ralf Moeller.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden