Sekundarschule

© Fotowerk – stock.adobe.com
Schulwechsel

Tipps für Fünftklässler beim Wechsel ans Gymnasium

Wenn am Dienstag das neue Schuljahr in Bayern beginnt, sind besonders die Schülerinnen und Schüler der kommenden fünften Jahrgangsstufe aufgeregt. Knapp 40 Prozent der Viertklässler treten auf die 431 staatlichen und privaten Gymnasien im Freistaat über. mehr

06.09.2019 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© drubig-photo - www.fotolia.com
Lehrkräftebedarf

Seiteneinsteiger: Notlösung wird zunehmend zu Dauerzustand

Verband Bildung und Erziehung warnt vor wachsender pädagogischer Deprofessionalisierung. mehr

© www.pixabay.de
Längeres gemeinsames Lernen

Neun Anträge auf neue Sekundar- und Gesamtschulen zum Schuljahr 2017/18

Ministerin Löhrmann: "Die Schullandschaft entwickelt sich entlang der Entscheidungen von Eltern und Schulträgern." mehr

© bikl.de
Bildungspolitik

Wichtige Neuerungen im Schuljahr 2015/2016

(red/pm) Wichtige Veränderungen im jetzt beginnenden Schuljahr betreffen die verstärkte individuelle Förderung an Realschulen sowie Grundschulen, die Umsetzung des Wahlrechts im Zusammenhang mit der Inklusion, den Ausbau des Islamischen Religionsunterrichts und der Ganztagsschulen. Im Bereich der beruflichen Schulen wird der Modellversuch zu einem verbesserten Übergang von der Schule in den Beruf erweitert. mehr

Schule nach der Wende

Dreigliedrig, zweigliedrig oder wie?

(red) Wie verlief eigentlich die Entwicklung der Schulstruktur in den neuen Bundesländern direkt nach der Wende? Welche Chancen hatte das dreigliedrige System westdeutscher Prägung und wie sieht es 25 Jahre später zum Beispiel in Sachsen, Brandenburg und Thüringen aus? Welche Schulpolitik planen die drei neuen Regierungskoalitionen? Ein Beitrag von Valentin Merkelbach. mehr

02.02.2015 Artikel

Nordrhein-Westfalen

Ministerin Löhrmann: Zahl der Schulen des längeren gemeinsamen Lernens wächst weiter

In etlichen Kommunen in Nordrhein-Westfalen besteht auch in diesem Jahr wieder der Wunsch, eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens zu gründen: Zum kommenden Schuljahr 2015/16 haben elf Schulträger Anträge auf Errichtung von elf neuen Sekundarschulen gestellt, und fünf Schulträger die Errichtung von fünf neuen Gesamtschulen beantragt (Stand 17.12.2014). mehr

Nordrhein-Westfalen

Runder Tisch zur Schulzeitverkürzung

Schulministerin Sylvia Löhrmann sieht in den Empfehlungen des Runden Tisches zur Schulzeitverkürzung eine gute Grundlage, um das weitere Vorgehen im politischen Raum zu besprechen. mehr

Nordrhein-Westfalen

Kompromiss zum G8 bringt nur minimale Verbesserungen

Der Kompromiss des Runden Tisches zum G8/G9 bringe zwar sinnvolle Verbesserungen für die Schülerinnen und Schüler, löse aber nicht das Grundproblem, sagt Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW. mehr

Nordrhein-Westfalen

"Runder Tisch zu G8/G9": GEW begrüßt Ergebnisse als ´ersten Schritt`

In den am Runden Tisch verabredeten ´Empfehlungen zur Schulzeitverkürzung am Gymnasium` sieht die GEW eine gute Grundlage für eine Entlastung der Schülerinnen und Schüler und für effektive Verbesserungen des Lehrens und Lernens am Gymnasium. mehr

04.11.2014 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Philologen-Verband unterstützt G8-Verbesserungen

Der "Runde Tisch" empfiehlt der Politik, statt einer fundamentalen Umsteuerung hin zu neun gymnasialen Schuljahren die Vorschläge zur Optimierung der bestehenden Struktur umzusetzen. Der nordrhein-westfälische Philologen-Verband begrüßt dieses Ergebnis. Er wertet diese Grundsatzentscheidung als sachangemessen. mehr

04.11.2014 Pressemeldung Philologen-Verband NRW