jugendnetz-berlin.de auf der YOU Berlin vom 9. bis 11. Oktober 2009

Die europäische Jugendmesse YOU präsentiert sich vom 9. bis 11. Oktober 2009 zum elften Mal auf dem Messegelände in Berlin. 170 000 vor allem junge Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Zum dritten Mal findet sie in Kooperation mit den Tagen der Berufsausbildung der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Berlin statt.

07.10.2009 Pressemeldung Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

jugendnetz-berlin gestaltet in der Halle 1.2. auf 120 Quadratmetern eine Zeitreise unter dem Thema "60 Jahre Bundesrepublik, 20 Jahre Mauerfall, 8 Jahre jugendnetz-berlin" gemeinsam mit der dem Berliner Abgeordnetenhaus, dem Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, klicksafe, Alex TV, Medienanstalt Berlin-Brandenburg, HipHop Mobil, Wetek Berlin gGmbH, Weblog, Twitter, Foto-Blue-Box, Gewinnspiel, Talk Shows, Abgeordnetentest, Tresorspiel, Datenschutzquiz und vieles mehr stehen auf dem Programm. Organisiert wurde es vom music media park gemeinsam mit Medienkompetenzzentren und die Standgestaltung übernahmen Auszubildende der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH.

Während der gesamten Messe lädt die Schüler-Lounge in Halle 1.2. zu Workshops und Aktionen zur Jobsuche, Ausbildungsmöglichkeiten, Auslandsaufenthalten und Siegerehrung zum Fotowettbewerb ein.

Die Lehrer- und Betreuer-Lounge in Halle 6.3 bietet am ersten Messetag aktuelle Themen und Informationen zu Online Netzwerken, Cybermobbing, Datenschutz, Medienabhängigkeit und Europäisches Bildungsprogramm "Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr die Messe für Jugendliche stattfindet und vor allem, dass sich junge Menschen in den Tagen der Berufsausbildung über Ausbildungsmöglichkeiten informieren." erklärte Jugendsenator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner. Er dankte der Messe Berlin, dem YOU Team und allen Ausstellern für ihre Unterstützung.

Weitere Infos: www.jugendnetz-berlin.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden