Klett erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat der Ernst Klett AG erweitert auf Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden Uwe Brinkmann den Vorstand um zwei weitere Mitglieder. Thomas Baumann und Philipp Haußmann, bisher Geschäftsführer der Ernst Klett Verlag GmbH sowie der Ernst Klett Sprachen GmbH, gehören ab sofort neben dem Vorstandsvorsitzenden sowie dem Finanzvorstand Arthur Zimmermann zum operativen Führungsgremium des Bildungskonzerns.

28.03.2007 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Die Funktion des Verlegers nehmen weiterhin der Vorstandsvorsitzende Uwe Brinkmann und der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. h.c. Michael Klett wahr.

"In den letzten Jahren", so Brinkmann, "haben wir unsere strategische Situation kontinuierlich verbessert. Die Chancen, die sich daraus ergeben, wollen wir auch wahrnehmen. Durch die Verstärkung der Führungsdecke wird das Unternehmen in der Lage sein, die wachsende Dynamik der Bildungsmärkte noch besser für sich zu nutzen."

Die Klett Gruppe ist mit ihren rund 70 Unternehmen an über 38 Standorten in 16 Ländern präsent. Sie bringt über 3000 neue Titel und ca. 50 Zeitschriften im Jahr heraus. Insgesamt sind rund 30.000 Titel lieferbar. Die Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Umsatz von rund 400 Millionen Euro. – Endgültige Zahlen werden im Rahmen der Bilanzpressekonferenz 2007 bekannt gegeben.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de oder www.klett-pressebox.de.

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden