„Lese-Kicker“ 2017 geht an „WAS IST WAS Fußball“

Der LitCam „Lese-Kicker“, der Preis für das beste Fußball-Kinderbuch, geht 2017 an Jonas Kozinowski für „WAS IST WAS Fußball“ (Tessloff). Überreicht wurde die Trophäe von Martin Frommhold, Leiter der Unternehmenskommunikation Hermes, Sponsor des „Lese-Kickers“, und der LitCam-Direktorin Karin Plötz.

27.03.2017 Bundesweit Pressemeldung LitCam
  • © LitCam

Jonas Kozinowski entwirft in „WAS IST WAS Fußball“ ein breites Panorama der Fußballwelt. In gewohnter „WAS IST WAS“-Qualität und in einer überzeugenden Optik findet man hier alles, was man schon immer über Fußball wissen wollte.  Wir sind davon überzeugt – und erleben es immer wieder in der Praxis –, dass  gerade Kinder, die (noch) keine Vielleser sind, in dieses Buch eintauchen können. Die Fotos sind die Blickfänger und führen zu den ansprechend gestalteten Texten. Die Textmengen sind gut zu überblicken und motivieren daher zum Lese-Einstieg“, heißt es in der Begründung der Jury.

Jonas Kozinowski sagt zur Preisverleihung: „Ich freue mich natürlich riesig über diese Auszeichnung. Dass ich dazu beitragen kann, Kinder mit Fußballthemen auf den Weg zu Leseprofis zu bringen, ist  ein toller Job. Wenn ich sehe, wie Jugendliche selbstverloren in ein Buch vertieft sind, kann ich mir keine bessere Motivation für meine Arbeit denken! Fußball ist Mannschaftssport – genauso ist das bei der Entstehung des WAS IST WAS Fußballbuchs gewesen. Deshalb nehme ich den Preis sehr gern praktisch als Spielführer für den Rest des Teams entgegen.“

Der Jury für den „Lese-Kicker“ 2017 gehörten an:

  • Manuel Neuer, Fußballprofi und Stifter der Manuel Neuer Kids Foundation
  • Joachim Król, Schauspieler, Kurator der Bundesliga-Stiftung und Botschafter von „Fußball trifft Kultur“
  • Martin Frommhold, Leiter der Unternehmenskommunikation Hermes
  • Nia Künzer, Fußballweltmeisterin
  • Claudia Pecher, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
  • Inge Kutter, Chefredakteurin ZEIT LEO
  • Stefan Erhardt, Gymnasiallehrer und Vertreter der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur
  • Karin Plötz, Direktorin der LitCam
  • eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe

Der Preisträger Jonas Kozinowski erhält ein Preisgeld von 1.500 Euro sowie die „Lese-Kicker“ Trophäe, die der Künstler  Axel E. Heil entworfen hat. Der „Lese-Kicker“ 2017 wird unterstützt von Hermes und ZEIT LEO. Weiter Kooperationspartner sind die Bundesliga-Stiftung, die Deutsche Akademie für Fußballkultur, die Werbeagentur Network! und die Frankfurter Buchmesse.

Die Shortlist des „Lese-Kickers“ 2017:

  • Timo Parvela: Pekkas geheime Aufzeichnungen (Hanser)
  • Boris Pfeiffer: Die drei??? Kids. Bundesliga-Alarm (Kosmos)
  • Ulli Potofski: Der beste Kicker des Universums. Der große Traum vom Titel (Arena)
  • Jonas Kozinowski: WAS IST WAS Fußball (Tessloff)
  • Dave Cousins: Charlie Merrick. Lieber peinlich als gar kein Tor (dtv)

Weitere Informationen zum Preis und der Shortlist gibt es hier.

Ansprechpartner

LitCam gemeinnützige Gesellschaft mbH
Karin Plötz
Direktorin LitCam
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt a. M.
Telefon: +49 (0) 69 2102-140
E-Mail: litcam@book-fair.com
Web: www.litcam.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden