Neue SOS-Kinderdorf App für den Unterricht

Ab sofort bietet SOS-Kinderdorf Campus ein digitales Lernmittel, um Jugendliche für die Themen Familie, Kinderschutz, Kinderarmut und soziale Organisationen zu sensibilisieren. Modular aufgebaute, interaktive Bausteine, AR-Elemente und Spiele fördern einen motivierten Austausch.

05.08.2020 Bundesweit Pressemeldung SOS-Kinderdorf Campus
  • © SOS-Kinderdorf e. V.

Probleme in der Familie und soziale Missstände – mit der SOS-Kinderdorf App können Lehrkräfte diese sensiblen Unterrichtsthemen sinnvoll ergänzen. So zeigt ein virtueller Besuch in einem SOS-Kinderdorf das Leben in einer Kinderdorffamilie. Im Modul „Kinderschutz“ schlüpfen die Jugendlichen selbst in die Rolle eines SozialpädagogInnen und versuchen, Lösungen für einen Jungen, der aus schwierigen Verhältnissen kommt und der Schule immer öfter fernbleibt, zu entwickeln. Auch das Thema „Kinderarmut“ vermittelt die App in einem Spiel: SchülerInnen erleben hier, wie schnell die Kosten des alltäglichen Lebens, wie Ausgaben für Wohnen, Essen oder Kleidung, Familien mit nur einem Einkommen oder Alleinerziehende an ihre finanziellen Grenzen und Kinder in die Armut bringen. Auf diese Weise liefern die Lerneinheiten nicht nur Informationen, sondern auch wichtige Impulse zur Entwicklung eigener Handlungsoptionen, um zum Beispiel Probleme im familiären Umfeld zu bewältigen.

Die App lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Zusätzlich unterstützt die Lehrkraft-Version der App die Durchführung des Unterrichts mit kleinen Moderationstexten und wichtigen Informationen über die einzelnen Module. Dabei ist die Nutzung der verschiedenen Sequenzen und Lerneinheiten flexibel gestaltet: LehrerInnen können selbst entscheiden, welche Inhalte sie mit ihren SchülerInnen erarbeiten möchten. Auch die Dauer der Unterrichtseinheit variiert zwischen 45 und 90 Minuten. Das Angebot ist für unterschiedliche Jahrgangsstufen geeignet – empfohlen wird die SOS-Kinderdorf App allerdings für Sekundarstufe I und II.

Hier gibt es mehr Informationen.

Downloaden und starten: So geht’s zur SOS-Kinderdorf App im Google Play Store oder im App Store.

Lehrkräfte erhalten die App mit einem Zugangscode kostenfrei im App Store (ioS) oder im Google Play Store (Android). Der Code zur Freischaltung der Unterrichtseinheit kann bei SOS-Kinderdorf Campus unter 089 12606-105 oder campus@sos-kinderdorf.de angefordert werden.

Hinweis:
Ohne Tablet funktioniert die App mit einer Emulator-Lösung. Für Mac und Windows eignet sich BlueStacks. Diese Software einfach installieren, die App herunterladen und starten.

Die SOS-App

Ansprechpartner

SOS-Kinderdorf e. V.
Victoria Leipert
Renatastraße 77
80639 München
Telefon: 08912606491
E-Mail: victoria.leipert@sos-kinderdorf.de
Web: www.sos-kinderdorf.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden