Digitale Bildung

© 2021 gpointstudio/Shutterstock
Studie

Belastungen von Kindern, Jugendlichen und Eltern in der Corona-Pandemie

Zu Beginn der Corona-Pandemie lebten in Deutschland rund 13,7 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren - das entspricht etwa einem Sechstel der Gesamtbevölkerung. Besonders betroffen vom Lockdown waren Schulkinder unter 12 Jahren, für die teilweise eine Notbetreuung vorgesehen war, sowie Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. mehr

© sofatutor GmbH

Hessen setzt auf sofatutor bei Corona-Lernrückständen

Nach dem Corona-Schuljahr sind nach Schätzungen des BMBF ein Viertel aller Schüler*innen in Deutschland von schweren Lernrückständen betroffen. Mit dem Kauf von sofatutor-Lizenzen sagt das Bundesland Hessen als erstes Flächenland den coronabedingten Lernrückständen den Kampf an. mehr

28.07.2021 Pressemeldung sofatutor GmbH

© www.pixabay.de
Umstieg

Land fördert digitale Ausstattung der kirchlichen Erwachsenenbildung

Unter dem Dach der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW unterstützt das baden-württembergische Kultusministerium die Träger der konfessionellen Erwachsenenbildung mit einem breit angelegten Förderprogramm beim Umstieg auf digitale Lernformate. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Digitalisierung

Datenschutzkonforme Bildungsplattform kommt

Baden-Württembergs Landesdatenschutzbeauftragter Stefan Brink: „Wir unterstützen die Entscheidung des Kultusministeriums, eine datenschutzkonforme Bildungsplattform bereitzustellen. Der nun eingeschlagene Weg nützt Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrkräften.“ mehr

© ZGS Bildungs-GmbH

Sachsen-Anhalt setzt auf das kostenfreie Online-LernCenter der Schülerhilfe 

Ein herausforderndes Schuljahr liegt hinter 198.408 Schülern der allgemeinbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt. „Uns ist bewusst, dass trotz des hohen Engagements und des Einsatzes der Lehrkräfte und Eltern­häuser nicht alle Schülerinnen und Schüler vom Distanzunterricht gleichermaßen profitieren konnten“, so Bildungsminister Marco Tullner.  mehr

22.07.2021 Pressemeldung ZGS Schülerhilfe GmbH

© René Stryja

Podcast „Die Doppelstunde“: Was kann die Digitalisierung für Schulen leisten? 

Wo stehen Schulen auf dem Weg der Digitalisierung und wohin müssen sie sich entwickeln? Der neue Podcast „Die Doppelstunde“ von „News4teachers“ und Westermann geht dieser Frage nach. In jeder Folge beleuchtet der Lehrer und Schulbuchautor Florian Nuxoll im Gespräch mit Experten und Expertinnen verschiedene Aspekte der Digitalisierung. mehr

21.07.2021 Pressemeldung Westermann Gruppe

© www.pixabay.com
Analyse

Digitale Lernplattformen

„COVID hat digitales Lernen nicht ausgelöst. Die Pandemie zeigt aber, wie wichtig es ist“, sagt Prof. Dr. Eva Gredel. Die neue Juniorprofessorin für Digitale Kommunikation in Vermittlungskontexten erforscht an der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE), wie Lehre auf digitalen Lernplattformen an Universitäten abläuft. mehr

21.07.2021 Pressemeldung Universität Duisburg-Essen (UDE)

© www.pixabay.de
Beratung

Strategien zur Digitalisierung

Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) weitet sein Beratungsangebot aus. 2021 und 2022 werden vier Hochschulen und ein Verbund bei der strategischen Ausrichtung ihrer Digitalisierungsvorhaben in Studium und Lehre beraten. So profitieren insgesamt 14 Hochschulen von der HFD-Beratung. mehr

© Getty Images (caracterdesign)

Im Gespräch mit Experten: Wie verändert sich das Sprachenlernen?

Die Corona-bedingte Beschleunigung des Digitalisierungsprozesses suggeriert, dass das Sprachenlernen revolutioniert wird. Der Ernst Klett Sprachen Verlag beleuchtet gemeinsam mit langjährigen Partnern den Veränderungsprozess, der das nachhaltige Lehren und Lernen von Fremdsprachen in Zukunft prägen wird. mehr

20.07.2021 Pressemeldung Ernst Klett Sprachen Verlag

© bildungsklick TV
Online-Plattform

Digitale Lernunterstützung für alle Schüler in den Sommerferien

Lorz: „Das Online-Angebot ist ein weiterer Baustein in der Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler.“ mehr

16.07.2021 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium