Erdsiek-Rave: In Schleswig-Holstein gibt es viele gute Beispiele für humanitäres Engagement

Anlässlich der Überreichung des Walter-Mertineit-Preises 2004 der UNESCO hat Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (4. Dezember) in Flensburg erklärt: "In Schleswig-Holstein gibt es viele gute Beispiele für herausragendes humanitäres, ehrenamtliches und solidarisches Engagement". Das reiche von der hohen Spendenbereitschaft bis zu der Initiative "Schüler helfen leben". "Die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner aller Altersgruppen und aller sozialen Schichten fühlen sich zuständig füreinander und für die Menschen, die es weniger gut haben als wir", so Erdsiek-Rave.

04.12.2004 Pressemeldung Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung

Die Ministerin lobte den Einsatz der neun UNESCO-Schulen in Schleswig-Holstein: "Diese Schulen haben sich ganz besonders verpflichtet, die UNESCO-Erziehungsziele im Unterricht und durch außerunterrichtliche Aktivitäten zu verwirklichen". Sie arbeiten nach den Prämissen: Wahrung der Menschenrechte, Erziehung zu Frieden und Toleranz, Demokratie, Solidarität und Verantwortung füreinander. Hinzu kommt globales Lernen und der Erwerb interkultureller Kompetenzen sowie der Einsatz für Umwelt und nachhaltige Entwicklung. Die Schule unterstützen spezielle Projekte und arbeiten mit anderen UNESCO-Schulen zusammen. Erdsiek-Rave betonte, dass darüber hinaus in allen Fächern, aber auch fachübergreifend in sämtlichen Schulen des nördlichsten Bundeslandes die Ziele der UNESCO vermittelt würden.

Der mit 1.500 Euro dotierte Preis für internationale Verständigung geht in diesem Jahr an: Ute Grönwoldt, Koordinatorin des Baltic Sea Project 2000-2003 und Ingrid Halbritter, Initiatorin und Projektleiterin des UNESCO-Bildungsservers für Demokratie und Menschenrechte in Sarajewo.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden