Eröffnung der Großen Kunstausstellung 2005

Mit der Großen Kunstausstellung 2005 zeigt es die größte Ausstellung ihrer Art in Deutschland. "Die Große Kunstausstellung München hat seit vielen Jahren ihren festen Platz in der Kunst- und Ausstellungslandschaft. Dabei kommt ihr eine Bedeutung zu, die weit über München hinausreicht", betonte Bayerns Kunstminister Thomas Goppel anlässlich der Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag in München. Die Ausstellung, in der sowohl etablierte Künstler als auch junge Nachwuchskünstler vertreten sind, widmet sich 2005 dem Thema "Die 3. Dimension – Skulptur aktuell".

20.01.2005 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Auf 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden unterschiedliche Werke aus den Bereichen Bildhauerei, Plastik, Objekt und Installation gezeigt. "Die Große Kunstausstellung München ist wichtiges Forum für den Gedanken- und Meinungsaustausch zwischen den Künstlern und ihrem Publikum sowie den Künstlern untereinander. Deshalb freut es mich besonders, dass neben den deutschen Künstlern auch viele Kollegen aus den europäischen Nachbarländern in dieser Ausstellung vertreten sind", hob Goppel hervor.

Die Große Kunstausstellung 2005 im Haus der Kunst läuft vom 22. Januar bis zum 13. März 2005.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden