Freistaat unternimmt zum neuen Schuljahr außerordentlichen Kraftakt bei der Lehrereinstellung

Kultusstaatssekretär Karl Freller hat der SPD vorgeworfen, mit ihrer Forderung nach 5000 neuen Lehrerstellen bis 2008 den realen Bezug zum haushaltspolitisch Machbaren verloren zu haben.

06.04.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayern habe in den vergangenen Jahren 6000 zusätzliche Lehrerstellen geschaffen und werde zur Sicherstellung der Unterrichtsversorgung auch zum Schuljahr 2005/06 noch einmal zusätzliche Kapazitäten im Umfang von 500 Stellen zur Verfügung stellen. "Das ist ein finanzieller Kraftakt der Staatsregierung, der seinesgleichen sucht", sagte Freller.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden