"Ich komme ins Gymnasium!"

800.000 Schüler wechseln mit Beginn des nächsten Schuljahres von der Grundschule auf eine weiterführende Schule, etwa 30% von ihnen auf das Gymnasium. Für die begehrte Gymnasialempfehlung braucht man vor allem eines: gute Noten in Mathematik und Deutsch. "Ich komme ins Gymnasium!" heißt eine neue Lernhilfenreihe, die mit genau aufeinander abgestimmten Übungsmaterialien Schüler fit für diesen Schulwechsel macht.

08.05.2007 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Viele Bundesländer sprechen verbindliche Empfehlungen für die weiterführende Schule aus, basierend auf den Noten der Kernfächer. So darf in Baden-Württemberg der Durchschnitt aus Deutsch- und Mathematiknote nicht unter 2,5 liegen, im Saarland muss der Schüler in einem der beiden Fächer mindestens eine 2, im anderen mindestens eine 3 haben. Spätestens mit Beginn des vierten Schuljahres sollten Eltern ihre Kinder deshalb in beiden Fächern gezielt fördern.

Mit der neuen Lernhilfenreihe von Klett ist das ganz einfach. Inhaltlich aufeinander abgestimmte Komplettbände, Intensivbände und Klassenarbeitstrainer bilden ein pädagogisch durchdachtes Lernsystem. Spezielle Übungen mit Zeitvorgaben auf Gymnasialniveau lassen klar erkennen, ob das Kind den Anforderungen des Gymnasiums gerecht wird – und wo noch geübt werden muss. Zu jedem Band gehört außerdem ein eigener Elternratgeber. Die Eltern erhalten hier genau auf das Schülerbuch ausgerichtete Lern- und Fördertipps.

Die Komplettbände für Deutsch und Mathematik fassen den gesamten Stoff des Schuljahres übersichtlich zusammen. Zu jedem Thema werden die wichtigsten Regeln zum Wiederholen und Nachschlagen genannt, Basisaufgaben mit Beispielen laden zum Üben ein. Unter der Überschrift "Bist du fit fürs Gymnasium?" schließen anspruchsvolle Aufgaben mit Zeitvorgabe die einzelnen Themen ab. Zusätzliche 45- Minuten-Tests mit Notenschlüssel geben den Leistungsstand des Kindes für jedes Thema genau wieder.

Intensivbände und Klassenarbeitstrainer ergänzen die Komplettbände. Die Intensivbände vertiefen einzelne Themen, beispielsweise "Rechtschreibung in Diktat" in Deutsch oder "Textaufgaben" in Mathematik. Stellen Eltern bei der Arbeit mit dem Komplettband Nachholbedarf fest, kann das Kind mit dem Intensivband gezielt an einem Thema arbeiten.

Viele Schüler haben Schwierigkeiten, vorhandenes Wissen in Klassenarbeiten auch zu präsentieren. Mit den Klassenarbeitstrainern können Eltern ihren Kindern die Angst vor Prüfungen nehmen. Damit simulieren die Schüler zu Hause mit 24 herausnehmbaren Klassenarbeiten für jedes Fach die Prüfungssituation – und sehen Tests in der Schule dann gelassener entgegen. In der persönlichen Leistungskurve tragen die Schüler ihre Ergebnisse ein und können so selbst ihren Lernstand überprüfen.

"Ich komme ins Gymnasium!" ist ein umfassendes Lernsystem, das in dieser Form auf dem Lernhilfenmarkt Grundschule einmalig ist. Spezielle Übungen mit Zeitvorgabe zeigen, was das Kind für den Übergang aufs Gymnasium können muss. Der Lernstand lässt sich genau überprüfen und die Schüler können gezielt üben. Auf die Schülerbücher abgestimmte Elternratgeber geben Lern- und Fördertipps. So können Eltern ihre Kinder optimal fördern, damit es am Ende heißt: "Ich komme ins Gymnasium!"

Die Materialien für das 4. Schuljahr erscheinen Anfang Juni 2007 zum Preis von 14,95 € (Komplettbände) bzw. jeweils 9,95 € (Intensivbände und Klassenarbeitstrainer). Im Januar 2008 folgen Materialien für das 3. Schuljahr.

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden