Kulturhauptstadt Europas 2010

Die bayerische Bewerberstadt für die "Kulturhauptstadt Europas 2010" heißt Regensburg. Diese Entscheidung einer unabhängigen, mit den Städten Augsburg, Bamberg und Regensburg einvernehmlich eingesetzten Jury hat Bayerns Kunstminister Thomas Goppel am Dienstag in München bekannt gegeben.

22.06.2004 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Für Regensburg habe nach der Überzeugung der Jury neben dem kulturellen Potenzial entscheidend die besondere Osteuropakompetenz der Stadt gesprochen, die eine jahrhundertelange Tradition habe. Im Hinblick auf die Osterweiterung der EU sei diese Ausrichtung auf Osteuropa als Konzeption für die Bewerbung überzeugend.

Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird Regensburg als bayerische Bewerberstadt dem Auswärtigen Amt melden. Das Auswärtige Amt holt eine Stellungnahme des Bundesrats zu den Bewerberstädten aus ganz Deutschland ein und leitet bis Ende des 3. Quartals 2005 eine oder mehrere deutsche Bewerbungen an die Europäische Union weiter.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden