LISUM-Broschüre "Lesen als Schlüsselkompetenz"

Das Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM Berlin) veröffentlicht aktuelle Informationen über wichtige Leseförderprojekte, neue Materialien zur Förderung der Lesekompetenz sowie praktische Unterstützungsangebote für Lehrkräfte. Dabei wird besonderer Augenmerk auf die Schulanfangsphase, die Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund, Ganztagsschulangebote und die Einbeziehung der Eltern gelegt.

23.06.2006 Berlin Pressemeldung Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Bildungssenator Klaus Böger: "Die Entwicklung der Lesekompetenz gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Schule. Die Herausforderung besteht darin, Unterricht so zu gestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler Lesekompetenz ihrem Potenzial entsprechend entwickeln können. Mit dem Ausbau der Ganztagsbetreuung in Berliner Grundschulen haben Lehrkräfte und Erzieher mehr Möglichkeiten, alle Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern, Freude an der Literatur zu wecken, Kindern das Lesen leicht zu machen und die Zusammenarbeit mit den Eltern zu fördern. Mit Projekten wie Lesepaten, Autorenlesungen und Lesefesten bieten Ganztagsschulen gute Voraussetzungen dafür, Lesen in Freizeit und Unterricht miteinander zu verzahnen. Denn wir brauchen eine neue Lesekultur, in der das Lesen über die Unterrichtsstunden und die Grenzen der Klassenräume hinausgeht."

Das Berliner LISUM hat zur Förderung der Lesekompetenz zahlreiche Materialien und Konzepte für schulinterne und individuelle Fortbildungen entwickelt, wie z. B. die Praxisbox Lesen. Diese hat bereits bundesweit Beachtung gefunden und wird in vielen Berliner Grundschulen genutzt. Die neue Broschüre, die an alle Berliner Schulen verteilt wird, stellt diese und weitere Leseförderprojekte vor. Interessierte können über www.lisum.de Exemplare kostenlos bestellen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden