Maestro Zubin Mehta 70. Geburtstag

Als "Glücksfall für die Bayerische Staatsoper" hat Kunstminister Thomas Goppel Maestro Zubin Mehta anlässlich seines 70. Geburtstages am morgigen Samstag bezeichnet.

29.04.2006 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Goppel: "Zubin Mehta gewann mit seiner Arbeit an der Bayerischen Staatsoper von Anfang die Sympathie des gesamten Hauses und seines Publikums." Wie kaum ein anderer in der Geschichte dieses an großen Persönlichkeiten reichen Opernhauses habe er eine Ära geprägt. "Zubin Mehta war und ist für die Staatsoper in München und für ganz Bayern ein musikalischer Botschafter: Auf zwei erfolgreichen Europa-Tourneen und zwei großen Japan-Gastspielen verbreitete er auch international den Ruf der Bayerischen Staatsoper als eines der führenden Opernhäuser der Welt." Besonders hob Goppel das Engagement Zubin Mehtas für von Notsituationen betroffene Menschen hervor, etwa seine Benefizkonzerte zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei, in Indien oder für die Opfer der Tsunami-Katastrophe.

Seit 1998 wirkt Zubin Mehta als Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper. Mehr als 400 Mal stand er am Pult des Bayerischen Staatsorchesters. Zum Ende dieser Spielzeit gibt Zubin Mehta die musikalische Leitung der Bayerischen Staatsoper an Kent Nagano ab.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden