Neue Schulleitung am Rottmayr-Gymnasium in Laufen

Oberstudiendirektor Josef Suhrer wird neuer Schulleiter am Rottmayr-Gymnasium in Laufen. Das hat Kultusminister Schneider entschieden. Suhrer, der seit August 2000 das Annette-Kolb-Gymnasium in Traunstein leitet, tritt seine neue Stelle zu Beginn des kommenden Schuljahrs am 1. August an.

28.06.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Zusammen mit Suhrer wechselt auch sein jetziger Stellvertreter, Studiendirektor Gerhard Motschmann, vom Annette-Kolb-Gymnasium an das Rottmayr-Gymnasium. Motschmann tauscht auf eigenen Wunsch seinen Posten mit Studiendirektorin Maria Scharbert, die ebenfalls auf eigenen Wunsch an das Annette-Kolb-Gymnasium nach Traunstein versetzt wird.

"Ich werde die positive Entwicklung, die das Rottmayr-Gymnasium in den letzten Monaten genommen hat, weiterführen und festigen", betonte Suhrer, als er von der Entscheidung des Kultusministeriums erfuhr. Ihm sei besonders daran gelegen, im konstruktiven Dialog mit allen am Schulleben Beteiligten die Krise, in die das Rottmayr-Gymnasium geraten sei, zu beenden und den Blick nach vorne zu richten.

Nachdem es unter dem früheren Schulleiter Oberstudiendirektor Schrägle im vergangenen Jahr zu massiven Störungen des Schulfriedens gekommen war, gelang es erst dem seit März 2005 mit der kommissarischen Schulleitung des Rottmayr-Gymnasiums beauftragten Oberstudiendirektor Madsack, die Wogen an der Schule zu glätten.

Kultusminister Schneider dankte Madsack für seine Arbeit und hob hervor, dass durch die neue Schulleitung am Rottmayr-Gymnasium nun endgültig die Rahmenbedingungen für zukunftsorientiertes Arbeiten geschaffen seien. "Die ganze Schulfamilie muss jetzt wieder an einem Strang ziehen und zum Wohl der Schülerinnen und Schüler zusammenarbeiten", so der Minister.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden