Rechtschreibreform - Aktueller geht's nicht: Neuer WAHRIG berücksichtigt die zum 1. August verbindlichen Regeln

Pünktlich zum Inkrafttreten der Rechtschreibreform am 1. August 2005 bringt das Bertelsmann Lexikon Institut gemeinsam mit dem Cornelsen Verlag eine Neubearbeitung des Rechtschreibklassikers "WAHRIG Die deutsche Rechtschreibung" heraus und berücksichtigt darin die Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (KMK) vom 3. Juni 2005. Die beiden Verlage sorgen so für mehr Rechtschreibsicherheit an Schulen und im Alltag.

28.06.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

"WAHRIG Die deutsche Rechtschreibung" setzt das aktuelle amtliche Regelwerk vollständig um. So führt das Wörterbuch in den unstrittigen Bereichen Laut-Buchstaben- Zuordnung, Groß- und Kleinschreibung sowie Bindestrich-Schreibung alle Schreibweisen des amtlichen Regelwerks in der Fassung von 2004 auf. Wichtig für die Schulen: In den strittigen Bereichen Getrennt- und Zusammenschreibung, Zeichensetzung und Worttrennung verzeichnet der WAHRIG darüber hinaus die alten Schreibweisen, die laut KMK weiterhin toleriert werden sollen.

Insgesamt verzeichnet das Rechtschreibwörterbuch 125.000 Stichwörter und Schreibweisen, darunter über 5.000 Neueinträge aus allen Lebensbereichen. Zur besseren Orientierung für die Wörterbuchbenutzer hat die WAHRIG-Redaktion alle Neuschreibungen farbig hervorgehoben und spezielle Infokästen zur Klärung von sprachlichen Zweifelsfällen und Stolpersteinen integriert. Die Cornelsen-Redaktion hat das Wörterbuch zusätzlich für den Schulgebrauch optimiert. Die neuen Rechtschreibregeln werden verständlich erklärt. Eine integrierte Grammatik erläutert alle verwendeten Fachbegriffe. Typische Zweifelsfälle aus dem schulischen Bereich sind besonders berücksichtigt. Damit kann die WAHRIG-Rechtschreibung in Unterricht, Beruf und Alltag problemlos eingesetzt werden. Ergänzt wird das Angebot durch die kostenlose WAHRIG Sprachberatung, die unter www.wahrig-sprachberatung.de zur Verfügung steht.

Das Nachschlagewerk wird ab 1. August 2005 zum Preis von 14,95 Euro durch beide Verlage vertrieben. Cornelsen ist dabei Ansprechpartner für Schul- und Lehrerbestellungen, das Bertelsmann Lexikon Institut im Wissen Media Verlag betreut den Handel.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden