Regensburger Kulturhauptstadt-Bewerbung

Nach der Nominierung von Regensburg als bayerischer Kandidatenstadt für den Titel Kulturhauptstadt Europas 2010 konnte die Hauptstadt der Oberpfalz bei der Präsentation ihrer Bewerbung in Berlin überzeugen.

02.07.2004 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Die Regensburger Delegation war mit Bayerns Kunstminister Thomas Goppel ins Auswärtige Amt gereist, um Regensburg zu präsentieren und die Bewerbung unter dem Leitmotiv "Brücke zwischen den Welten in der Stadt am Strom" zu übergeben.

Neben den harten Fakten für Regensburg, die in der rund 150-seitigen Bewerbungsschrift niedergelegt sind, konnte die Stadt auch die Emotionen bewegen durch den Auftritt des 14-jährigen Julian Freibott. Solo sang er die bayerische Volksweise "Als wir jüngst in Regensburg waren".

Staatsminister Goppel: "Die Regensburger haben sich hervorragend dargestellt und für das weitere Verfahren um den Titel Kulturhauptstadt Europas optimal positioniert."


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden