Schulen aus Sachsen-Anhalt können sich noch bis Ende November am Schülerzeitungswettbewerb beteiligen

Im Schuljahr 2004/2005 findet bundesweit zum zweiten Mal ein Schülerzeitungswettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Prof. Dr. Horst Köhler statt.

05.11.2004 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Der Schülerzeitungswettbewerb des Bundespräsidenten prämiert herausragende Leistungen von Schülerzeitungsredaktionen. Er fördert die Schülerpresse als wesentliches Element demokratischer Schulkultur. Eine Teilnahme ist nur über das Auswahlverfahren auf Landesebene möglich.

Der Wettbewerb ist ein Projekt der Kultusministerkonferenz in Zusammenarbeit mit der Jugendpresse Deutschland. Er wird unterstützt durch die Firma Henkel KGaA und den Bundesverband der Unfallkassen.

Für Sachsen-Anhalt kann aus jeder Schulform (Grund-, Sekundar-, Gesamt- und Sonderschulen, Gymnasien und berufsbildende Schulen) eine Schülerzeitung für diesen Wettbewerb nominiert werden. Die eingereichte Ausgabe muss aus dem Schuljahr 2003/2004 oder dem Kalenderjahr 2004 stammen. Eine Jury begutachtet die Beiträge und entscheidet nach vorgegebenen Bewertungsaspekten über die weitere Nominierung.

Interessierte Schülerzeitungsredaktionen können ihre Schülerzeitungen in gedruckter Form noch bis zum 30.11.2004 beim Pressereferat des Kultusministeriums des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstraße 32, 39114 Magdeburg, einreichen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden