Software-Preis GIGA-Maus 2005 in Frankfurt verliehen

Am Eröffnungstag der Frankfurter Buchmesse wurden fünf Multimedia-Angebote des Berliner Cornelsen Verlages mit dem Software-Preis GIGA-Maus 2005 prämiert. In der Kategorie Sekundarstufe erhielt die Unterrichtssoftware Erlebte Geschichte: Nationalsozialismus die renommierte Trophäe als Gruppensieger und bestes Lernprogramm Geschichte. Als bestes Spiel setzte sich Genius – Task Force Biologie durch. Bestes Lernprogramm Geographie wurde der Digitale Atlas. Den Bereich Lernprogramm Fremdsprachen gewann die Cornelsen-Reihe Lernvitamine. In der Kategorie Grundschule wurde die Förderpyramide Mathematik als bestes Lernprogramm Mathematik ausgezeichnet.

21.10.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Die GIGA-Maus ist ein anerkanntes Gütesiegel für empfehlenswerte Familiensoftware und Onlineangebote. Sie wurde zum achten Mal verliehen und bietet eine verlässliche Orientierungshilfe für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie. Der Preis wird von der Zeitschrift Eltern for family in Kooperation mit Hewlett Packard vergeben.

Aus dem Jury-Urteil:

Das beste Lernprogramm Mathematik
Die Förderpyramide Mathematik Klasse

"Ein liebevoll gestaltetes und durchdachtes Lernprogramm, dessen Zutaten den Spaß am Rechnen überzeugend wecken."

Das beste Lernprogramm Geschichte

Erlebte Geschichte - Nationalsozialismus
"Dieses Programm nutzt die multimedialen Möglichkeiten ideal, um Schülern
Informationen zur Verfügung zu stellen und gibt ihnen komfortable Werkzeuge an die Hand, um Arbeitsergebnisse zu dokumentieren."

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen

Lernvitamine (REIHE)
"Ein echter Vitaminschub für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Latein vom 5. bis 8. Schuljahr."

Das beste Lernprogramm Geografie

Digitaler Atlas
"Was dieses Programm auszeichnet sind seine Lerninhalte und Werkzeuge."

Das beste Spiel

Genius Task Force Biologie
"Eine komplexe Aufbausimulation mit einem kräftigen Schuss an biologischem Wissen."

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden