Thema Schulbuch: Wer schreibt eigentlich die Schulbücher?

Schulbücher haben keinen leichten Job. Sie sollen den Lernenden in jeder Klassenstufe eine Menge Fachwissen exakt und verständlich, altersgerecht und auf dem Stand der neuen didaktischen Forschung vermitteln. Dazu versuchen sie inhaltlich und optisch so attraktiv zu sein, dass Schülerinnen und Schüler sie jeden Tag gerne in die Hand nehmen. Und Lehrkräfte müssen mit ihnen täglich einen funktionierenden Unterricht gestalten können. – Ein hoher Anspruch, den Schulbuchverlage mit ihren Lehrbuchentwicklungen einlösen.

14.09.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Praxiserprobte Autoren

Damit diese Aufgabe gelingt, werden Schulbücher von einem kompetenten Team von Herausgebern und Autoren erarbeitet. Hinter den zahlreichen Namen im Impressum stecken anerkannte Fachdidaktiker und vor allem – praxiserprobte Lehrerinnen und Lehrer. Sie sorgen dafür, dass aus den theoretischen Forderungen der Lehrpläne Inhalte werden, die auch im Unterricht funktionieren. Mit ihrer fachlichen und pädagogischen Kompetenz und besonders ihrer Unterrichtserfahrung wissen sie, wie man Schüler fordert ohne sie zu überfordern. Da Schulbücher auf die Lehrpläne der Bundesländer abgestimmt werden, verpflichtet der Cornelsen Verlag zusätzlich Fachdidaktiker aus den jeweiligen Ländern als Berater. So entstehen maßgeschneiderte, praxisnahe Lehrwerke.

Unterrichtsqualität verbessern

Damit die Schulbücher tatsächlich auch im Unterrichtsalltag funktionieren, erprobt der Cornelsen-Verlag neue Konzepte oft an Schulen. Lehrkräfte und Schüler "testen" direkt im Unterricht, wie sich ein Schulbuch einsetzen lässt und ob es Lehrenden hilft, die Unterrichtsqualität zu verbessern und die Lernenden "weiterbringt". Erfahrungen aus diesen Testphasen fließen wieder in die Schulbuchentwicklung ein. So können Lehrkräfte sicher sein, dass aktuelle didaktisch-methodische Forderungen auch in der Praxis mit den Lehrbüchern umgesetzt werden können.

Bewährtes aktualisieren

Auch so genannte "Longseller" unter den Schulbüchern werden vom Cornelsen Verlag regelmäßig auf den Prüfstand gestellt und aktualisiert. So wird sicher gestellt, dass über Jahre hinweg auch in konzeptionell bewährten Schulbuch-Klassikern die neuesten fachlichen Erkenntnisse enthalten sind. Zahlreiche Begleitmaterialien für die Hand des Lehrers geben immer wieder neue methodische Anregungen und Tipps aus der Praxis für einen innovativen Unterricht.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden