Vokabeln aus der Kiste: Besser in-Lernkarteien

"Vokabeln pauke ich mit meinen Trumpfkarten!" – So oder so ähnlich könnte es bald auf den Schulhöfen geflüstert werden, wenn Schüler nach ihrem Ge-heimrezept für bessere Noten in Vokabeltests gefragt werden. Wer seine Zensuren in Englisch und Französisch aufpolieren will, braucht für das zusätzliche Lernen am Nachmittag neben Motivation vor allem auch die richtige Lernstrategie und -technik. Eine der umfangreichsten Lernhilfen-Reihen wird nun um Lernkarteien erweitert: Für zwei Fremdsprachen sind Besser in Englisch – Die große Lernkartei 5./6. Klasse sowie Besser in Französisch – Die große Lern-kartei 1./2. Lernjahr erschienen.

12.07.2006 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Das didaktische Konzept dieser Lernhilfen-Produkte von Cornelsen Scriptor ist optimal auf das selbstständige Lernen zu Hause zugeschnitten. Mit den für das achtstufige Gymnasium geeigneten Materialien festigen Schüler den Wortschatz zweier Lernjahre im Handumdrehen. Die illustrierten Lernkarteien bieten jeweils mehr als 1000 Vokabeln an. Auch die Lautschrift wird immer mit angegeben.

Unterschiedliche Kartentypen sor-gen für Abwechslung beim Lernen: Wortfeldkarten zeigen Vokabeln im Zusammenhang, Lückentextkarten bieten zusätzliche Übungsmöglichkeiten. Die Beispielsätze können selbstständig erschlossen und gleich mitgelernt werden. Übersetzungen finden sich jeweils auf der Rückseite. Zusätzliche Lücken-Übungen (inklusive Lösungen) motivieren, selbst aktiv zu werden.

Praktisch: Vokabeln, die man eigenhändig geschrieben hat, prägen sich so viel besser ein. Nach Schwierigkeitsgrad geordnet lässt sich mit den Vokabelkarten der Wort-schatz nachhaltig vergrößern. Die Lernkarteien passen zu allen Englisch- und Französisch-Lehrwerken, die Auswahl und Reihenfolge der verwendeten Voka-beln basieren auf den erfolgreichen Cornelsen-Lehrwerken English G und Á plus! Zusätzlich sind jeweils 50 Karten zum Selbstausfüllen integriert. Täglich zehn bis fünfzehn Minuten geübt und die guten Noten können kommen. Denn Lernkarteien haben sich nicht nur bei Schülern mit Lernproblemen bewährt, weshalb sie von führenden Lerntherapeuten für das gezielte Training empfohlen werden.

Die Besser in-Lernhilfen gibt es auch für die Problemfächer Mathe und Deutsch der Klassen 5 bis 13 sowie Latein und Spanisch. Neu erschienen sind zwei Grundschulhefte, die Viertklässler fit für den Übergang ins Gymnasium in den Kernfächern Deutsch und Mathe machen. Pro Heft wird der lehrplanrelevante Stoff eines ganzen Schuljahres behandelt und das geübt, was in den Klassenar-beiten verlangt wird. Der Lernstoff wird in lockeren Lektionen "häppchenweise" aufbereitet, so dass die Schüler motiviert und nicht überfordert werden. Ein zeitgemäßes Layout und zahlreiche Abbildungen veranschaulichen abwechslungsreich die Aufgaben. Mit Hilfe von Lösungsheften kann überprüft werden, ob das Wissen schon sitzt und wo noch Lücken sind.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden