Jugendminister Rupprecht zeichnet Kita "Biene Maja" in Beeskow als "Konsultationskita" für Bildungsauftrag aus

Jugendminister Holger Rupprecht hat heute vor Ort die Kita "Biene Maja" des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverbandes Oder-Spree e.V. als Konsultationskita ausgezeichnet. Symbolisch vorgenommen wurde dies durch das Anbringen des Schildes "Konsultationskita". Die Kita mit ihren 120 Plätzen arbeitet intensiv im 10-Stufen-Projekt Bildung des Instituts infans ("mitforschende Kita") mit. Dabei versucht die Kita derzeit mehrere Instrumente der Beobachtung und Dokumentation von Kindern zu einem "individuellen Curriculum" zu verbinden.

28.07.2005 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Die Kita "Biene Maja" hat nunmehr als Konsultationskita den Auftrag, interessierten Mitarbeiterinnen von Kitas, den Trägern und Jugendämtern das pädagogische Konzept darzustellen. Auf dem Weg über Hospitationen, Arbeitstreffen, kollegiale und telefonische Beratung können Einrichtungen, die sich mit ähnlichen Konzepten beschäftigen, von der Konsultationskita wichtige Informationen und Anregungen für die eigene pädagogische Praxis gewinnen. Für diese Aufgabe stellt das Land der Kita "Biene Maja" jährlich ? 10.000 zur Verfügung.

"Es ist ermutigend, wie intensiv sich brandenburgische Kitas mit elementarer Bildung auseinandersetzen. Es ist ein zentraler Baustein unserer Politik, allen Kindern gleiche Startvoraussetzungen für den Eintritt in die Schule zu geben und kindliche Bildungsprozesse bereits in den Kitas zu starten", sagt Jugendminister Holger Rupprecht. "Ob Kinder ihre natürliche Bildungsfähigkeiten entfalten können, hängt vorrangig von den Anregungen ab, die ihnen die Umwelt bereitstellt. Hier haben neben den Familien die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung den Auftrag, vielfältige und anregungsreiche Bildungsmöglichkeiten zu schaffen und den Erfahrungsraum der Kinder zu erweitern. Das ist knapp zusammengefasst das Bild vom Kind und der Auftrag der Kindertagesbetreuung, wie sie im Kita-Gesetz und in den Grundsätzen elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg formuliert sind."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden