Berliner Erklärung der Klett Akademie

Die Klett Akademie für Fremdsprachendidaktik nimmt anlässlich der Berliner Erklärung der Europäischen Union zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge Stellung:

30.03.2007 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

"Der Aufbau einer europäischen Mehrsprachigkeit ist Voraussetzung dafür, dass die "lebendige Vielfalt der Sprachen" Europas nicht nur als traditionelles Besitztum erhalten bleibt, sondern zur Verständigung und einer wachsenden Integration der Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union genutzt wird und so zu einer Mehrung des Reichtums der Menschen führen kann."

So setzen sich die Mitglieder der Klett Akademie für einen innovativen Französischunterricht ein, "der ein zentraler Baustein zum Aufbau individueller Mehrsprachigkeit ist".

Die Mitglieder der Klett Akademie plädieren für die Entwicklung von Sprachcurricula, die in allen mit der Bildung und Ausbildung befassten Institutionen implementiert werden sollen.

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden